arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Nachbarschaft gestalten”: Steg am Weiher soll ersetzt werden
Der Steg am Weiher ist zurzeit einsturzgefährdet. Foto: Alicia Wischhusen

Politik

“Nachbarschaft gestalten”: Steg am Weiher soll ersetzt werden

Bei der Initiative “Nachbarschaft gestalten” konnten die Eimsbütteler Vorschläge zur Aufwertung des Bezirks machen. Einige der Maßnahmen sind mittlerweile beantragt oder schon beschlossen – so wie die Erneuerung des Stegs am Weiher.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Bei der Beteiligungsaktion “Nachbarschaft gestalten” konnten die Eimsbütteler ihre Ideen zur Gestaltung des Bezirks einbringen. Die Initiative wurde Ende des vergangenen Jahres von der SPD-Fraktion ins Leben gerufen. Die Projekte durften in der Umsetzung bis zu 5.000 Euro kosten. Nun zieht die SPD Bilanz.

Ein neuer Steg für den Weiher

“Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz und den gut durchdachten Vorschlägen”, sagt Rüdiger Rust, Vorsitzender der SPD-Fraktion. So ist zum Beispiel der Wunsch nach einer Erneuerung des Stegs am Weiher eingegangen. Die Plattform, die wegen Einsturzgefahr gesperrt worden war, soll nun ersetzt werden.

“Das Geld steht bereit”, sagt Moritz Altner von der SPD-Eimsbüttel. Bislang sei aber nicht absehbar, wann die Erneuerungsmaßnahmen beginnen sollen. “Der Weiher soll vor dem Bau entschlammt werden”, sagt Altner. “Das sollte eigentlich im Frühling dieses Jahres geschehen – jetzt ist der Frühling aber ja fast vorbei.” Die Entschlammung sei nun für Herbst 2019 oder Frühling 2020 angedacht.

Fitnessgeräte für Schnelsen

Auch die Aufwertung des Grünzugs zwischen Rügenbarg und Julius-Vosseler-Straße war unter den Vorschlägen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen, wie die Reinigung der Sitzgelegenheiten und Beschneidung der Bäume, wurden von der SPD im Regionalausschuss beantragt.

Bürger reichten konkrete Vorschläge auch für Niendorf und Schnelsen ein. Die SPD möchte unter anderem dem Wunsch nach einem Basketballkorb in Niendorf nachkommen. Der Korb solle auf dem Bolzplatz am Graf-Anton-Weg angebracht werden, verspricht die Fraktion. Im Wassermannpark in Schnelsen möchte man außerdem Fitnessgeräte aufstellen. Die SPD hat nun einen Antrag zur Realisierung der Geräte an das Bezirksamt gestellt.

Begrünung der Karstadt-Fassade?

Einige der eingegangenen Wünsche könne man allerdings vorerst nicht umsetzen, sagt Rüdiger Rust. So zum Beispiel die Begrünung der Karstadt-Fassade oder die Schaffung eines Eimsbütteler Wahrzeichens. “Selbst wenn wir manches nicht umsetzen können, haben wir den Kontakt zu allen Bürgern aufgenommen”, meint Rust. Dieses Format wolle die SPD daher auch in der kommenden Wahlperiode fortsetzten. Die Aktion sei ein voller Erfolg.

Anzeige

News

20. Mai 2019

Bezirkswahlen
Wie schafft man bezahlbaren Wohnraum in Eimsbüttel, Herr Gottlieb?

Wohnen in Eimsbüttel wird immer teurer. Welche Maßnahmen kann man ergreifen, um für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen? Ein Interview mit dem Spitzenkandidaten der SPD Eimsbüttel, Gabor Gottlieb. ...

Catharina Rudschies
19. Mai 2019

Neueröffnung
Parea: “In Griechenland bekommst du Gyros nur in Imbissbuden”

Mitten im Herzen Eimsbüttels eröffnete Anfang Mai das griechische Restaurant "Parea". Der Besitzer setzt auf frische, saisonale und regionale Küche. ...

Sahra Vittinghoff
18. Mai 2019

Bezirkswahlen
Verkehr in Eimsbüttel: “Wir brauchen mehr intelligente Lösungen”

Klaus Krüger, FDP-Kandidat für die Bezirkswahl in Eimsbüttel, fordert mehr intelligente Lösungen im Verkehr. Sein größtes Ziel: mehr Fluss im Individualverkehr. ...

Catharina Rudschies
17. Mai 2019

Politik
“Nachbarschaft gestalten”: Steg am Weiher soll ersetzt werden

Bei der Initiative "Nachbarschaft gestalten" konnten die Eimsbütteler Vorschläge zur Aufwertung des Bezirks machen. Einige der Maßnahmen sind mittlerweile beantragt oder schon beschlossen – so wie die Erneuerung des Stegs ...

Alicia Wischhusen
16. Mai 2019

Veranstaltungstipps
“Die Lange Nacht der Museen” steht vor der Tür

In diesem Jahr öffnen am 18. Mai zur "Langen Nacht der Museen" 57 Hamburger Häuser ihre Pforten und laden zum nächtlichen Kulturgenuss quer durch die Hafenstadt ein. ...

Sahra Vittinghoff
16. Mai 2019

Bezirkswahlen
Weg vom Auto? “Unsere Verkehrspolitik ist nicht mehr zeitgemäß”

In ihrem Wahlprogramm für die Bezirkswahlen fordern die Grünen Eimsbüttel eine Wende in der Verkehrspolitik. Wir haben mit der Spitzenkandidatin der Grünen, Lisa Kern, gesprochen: Wie soll der Verkehr in ...

Catharina Rudschies
16. Mai 2019

Nachruf
Erinnerungen an Wiltrud Rosenkranz

Sie war als “Miss Osterstraße” bekannt, machte das Osterstraßenfest zum längsten Straßenfest Hamburgs und war bis zuletzt Ehrenmitglied des Osterstraße e.V. Am 21. April ist Wiltrud Rosenkranz verstorben. ...

Vanessa Leitschuh
16. Mai 2019

Europawahl
Europawahl: Die Wahlprogramme der Parteien im Überblick

Am 26. Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. Wir haben die Wahlprogramme der gängigen Parteien zusammengefasst. ...

Alicia Wischhusen
15. Mai 2019

Tierschutz
Taube mit Luftgewehr angeschossen

Ein Unbekannter hat vor einigen Wochen in der Emilienstraße auf eine Taube geschossen. Vor wenigen Tagen wurden Tierschützer auf die verletzte Taube aufmerksam - in ihrem Flügel steckte noch das ...

Alicia Wischhusen
14. Mai 2019

FAQ
Wie funktioniert die Europawahl?

Am 26. Mai werden die Vertreter des Europäischen Parlaments gewählt. Wen wählt man da eigentlich? Und wie funktioniert die Wahl? Alle Fakten im Überblick. ...

Catharina Rudschies
14. Mai 2019

Polizei
Osterstraße: Tatverdächtiger nach Überfall auf Handyladen festgenommen

Nach dem Überfall auf einen Handyladen in der Osterstraße konnte am Freitag ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Dieser soll auch für einen Überfall am Eppendorfer Baum verantwortlich sein. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige