Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Niklas Heiden
Polizei

Pizzabote in Stellingen überfallen

Nachdem am Montagabend ein Pizzabote in Stellingen ausgeraubt wurde, konnte die Polizei mithilfe einer Sofortfahndung zwei mutmaßliche Täter festnehmen.

Von Robin Eberhardt

Als ein 17-jähriger Pizzabote am Montagabend ein Mehrfamilienhaus in der Arminiusstraße verlassen wollte, kamen ihm zwei mit Schals vermummte Männer entgegen und drängten ihn in das Treppenhaus zurück.

Sofortfahndung mit zwölf Streifenwagen

Dort forderten die beiden Männer Geld von dem 17-Jährigen und einer der beiden Täter schlug ihm mit er Faust ins Gesicht. Daraufhin übergab der Pizzabote den Tätern rund 100 Euro Bargeld, dann flüchteten die Männer in Richtung Kieler Straße.

Ute, 69 Mein Mann hat es im Haushalt nicht so drauf. Da wird mein Ton dann etwas schärfer. Foto: Alisa Pflug, Leon Battran, Max Gilbert

Umfrage: Wann warst du das letzte Mal so gar nicht nett?

Wir haben uns wieder auf Eimsbüttels Straßen begeben, um euch genau eine Frage zu stellen. Und sind dabei auf schöne und interessante Antworten gestoßen. Von Alisa Pflug, Leon Battran und Max Gilbert

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung mit zwölf Streifenwagen fielen einem Streifwagen der Bundespolizei zwei Männer auf, die über die Holstenkampbrücke in einen Kleingartenverein flüchteten. Kurze Zeit später bemerkte eine weitere Streife die beiden Tatverdächtigen im Bereich Schützenstraße und Leunastraße. Eine weitere Streifenwagenbesatzung konnte dann die beiden Männer verhaften.

Bargeld sichergestellt

Bei den beiden Tatverdächtigen, einem 25-Jährigen und einem 27-Jährigen, konnte das erbeutete und mittlerweile aufgeteilte Bargeld beschlagnahmt werden. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurden die Zwei einem Haftrichter vorgeführt.

Verwandter Inhalt

Am Freitagabend haben drei Männer die Leiterin eines Jugendclubs im Doormannsweg überfallen. Sie bedrohten das Opfer mit einer Schusswaffe.

In Eidelstedt ist es zu zwei schweren Raubüberfällen gekommen. Die Täter gaben vor, ein Mobiltelefon zu verkaufen. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.

Gleich zwei neue Stadtteilzentren sollen im Bezirk Eimsbüttel entstehen. Die Pläne für die „Neue Mitte Stellingen“ und „Niendorf 92“ werden nun in öffentlichen Ausstellungen präsentiert.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige