Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Transporter kollidierte an der Kreuzung Große Bahnstraße/Holstenkamp mit dem Radfahrer. Foto: Gesche Pelters
Der Transporter kollidierte an der Kreuzung Große Bahnstraße/Holstenkamp mit dem Radfahrer. Foto: Gesche Pelters
Verkehrsunfall

Stellingen: Radfahrer von Transporter erfasst

Am Mittwoch hat ein Transporter einen Fahrradfahrer an der Kreuzung Holstenkamp/Große Bahnstraße erfasst. Nach Aussagen der Polizei fuhr der Radfahrer auf der falschen Straßenseite.

Von Marianne Bruhns
Anzeige

Der Transporter kollidierte am Mittwoch um 14 Uhr mit dem Radfahrer, als der Fahrer von der Kieler Straße kommend nach rechts in den Holstenkamp abbog. Dabei verletzte sich der 31-Jährige leicht, so Nina Kaluza, Pressesprecherin der Polizei. Der Radfahrer befuhr die Große Bahnstraße in Richtung Kieler Straße. Dabei soll er auf der falschen Seite des Fahrradweges gefahren sein. Der 51-jährige Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Zwei schwere Fahrradunfälle im letzten Jahr

Bereits im letzten Jahr hatten sich an der Kreuzung Holstenkamp/Große Bahnstraße zwei schwere Unfälle ereignet. Im März vergangenen Jahres hat ein LKW einen Fahrradfahrer überrollt, der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Einen Monat später hatte ein Kleintransporter einen Radfahrer erfasst, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde.

Das "Ghostbike" erinnert an den Fahrradfahrer, der im März vergangenen Jahres gestorben ist. Foto: Gesche Pelters
Das „Ghostbike“ erinnert an den Fahrradfahrer, der im März vergangenen Jahres gestorben ist. Foto: Gesche Pelters

Verwandter Inhalt

Vergangenen Donnerstag hat ein PKW einen Fußgänger in der Kollaustraße erfasst. Nun suchen die Ermittler nach Zeugen.

An der Kollaustraße hat ein PKW heute Morgen einen Fußgänger erfasst. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Schwerer Unfall auf der Fahrradstraße Harvestehuder Weg: Am Sonntagabend ist ein Cabrio mit zwei Fahrradfahrern kollidiert. Das Radfahrer-Ehepaar wurde dabei schwer verletzt.

Vom Wirtschaftsdirektor zum Restaurantbesitzer: Lars Heemann hat die halbe Welt gesehen. Jetzt ist er zurück in Eimsbüttel und hat mit dem „Heemann“ ein eigenes Restaurant eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Jaeinechterberthold

Roonstrasse 13
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen