Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Während des Osterstraßenfests fahren weder Busse noch Autos druch die Feiermeile. Foto
Während des Osterstraßenfests fahren weder Busse noch Autos durch die Feiermeile. Foto: Ada von der Decken
Umleitung

Verkehrsbehinderungen wegen des Osterstraßenfests

Am Wochenende findet wieder einmal das Osterstraßenfest statt: Wegen der Feierlichkeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen im Viertel.

Von Robin Eberhardt

Die Osterstraße wird über das ganze Wochenende zur Feiermeile mit drei Bühnen, einem Flohmarkt sowie Ständen mit Essen und Trinken und deswegen für den Autoverkehr zwischen Schulweg und Methfesselstraße gesperrt.

Die Sperrung beginnt am Samstag, den 5. Mai, um 3 Uhr morgens und endet am Montag, den 7. Mai, um 4 Uhr in der Früh.

Metrobus 4 wird ungeleitet

Auch die Metrobuslinie wird nicht wie gewohnt durch die Osterstraße fahren, sondern über die Fruchtallee und die Lappenbergsallee umgeleitet. Ab dem frühen Samstagmorgen fährt die Buslinie in Richtung Innenstadt nicht mehr die Haltestelle Osterstraße an und hält dafür an der Ersatzhaltestelle im Heußweg zwischen der Sillemstraße und der Lappenbergsallee.

Straßenschild. Foto: Anja von Bihl

Straßennamen: Methfesselstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf.

Stadtauswärts hält der 4er Bus an der Ecke Osterstraße und Schulweg in Richtung Fruchtallee und an der U-Bahnstation Emilienstraße ist eine weitere Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Ab Montag 4 Uhr fahren auch die Busse wieder die normalen Haltestellen an.

Die Umleitung der Busse während des Osterstraßenfests. Foto: Hochbahn
Die Umleitung der Busse während des Osterstraßenfests. Foto: Hochbahn

Verwandter Inhalt

Die A7 wird zwischen den Auffahrten Stellingen und Schnelsen Nord vom 13. bis zum 16. September gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet.

Jedes Jahr kommen tausende Besucher nach Eimsbüttel, um auf dem Oterstraßenfest zu feiern. Doch wie sah das Straßenfest noch vor 30 Jahren aus? Was hat sich seitdem verändert? Impressionen aus 30 Jahren Osterstraßenfest.

100 Jahre Frauenwahlrecht
Frauen hatten oft doch keine Wahl

Vor genau 100 Jahren, dem 16. März 1919, durften Frauen das erste Mal in der Geschichte an den Hamburger Bürgerschaftswahlen teilnehmen. Wir haben mit einer Eimsbüttelerin gesprochen, die die Entwicklung der Frauenrechte in mehr als neun der letzten zehn Jahrzehnte miterlebt hat. Was hat sie zu berichten?

Authentisch indisch im modernen Gewand: Am 22. Oktober hat das „AuthenTikka“ in Eimsbüttel seine Türen geöffnet. Neben klassischer indischer Küche gibt es auch typisches Streetfood.

-
Neu im Stadtteilportal
Plakatwerkstatt e.V.

Veilchenstieg 29
22529 Hamburg

Anzeige
Anzeige