arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Straßennamen: Methfesselstraße
Straßenschild. Foto: Anja von Bihl

Geschichte

Straßennamen: Methfesselstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

“Stadt Hamburg an der Elbe Auen” – schon mal gehört? So beginnt die Hamburg-Hymne. Komponiert wurde sie vom Namensgeber der Straße: Johann Albrecht Gottlieb Methfessel, auch kurz Albert Methfessel genannt (1785-1869).

Gründer des Hamburger Männergesangsvereins

Der studierte Hof- und Kammersänger und Dirigent aus Thüringen kam 1823 nach Hamburg und gründete den Männergesangverein Hamburger Liedertafel. Hier erklang das Hamburglied am 19. März 1828 zum ersten Mal beim 5-jährigen Jubiläum der Hamburger Liedertafel. Seit 1890 wird die Hymne in gekürzter Version bei offiziellen Anlässen gesungen.

Sein Rolle für die Entwicklung im Chor- und Liedwesen war bahnbrechend. Mit seiner Arbeit war er nicht nur ein Vorbild für die Komponisten seiner Zeit, sondern prägt auch heutzutage immer noch die Musikwelt.

Albert Methfessel. Quelle: Illustrirte Zeitung 1864
Albert Methfessel. Quelle: Illustrirte Zeitung 1864

Nach seiner Hamburger Zeit ging Methfessel an das Opernhaus in Braunschweig, wo er wegen eines Gehörleidens 1841 in den Ruhestand ging. 1865 erhielt er den Ehrendoktor der Philosophischen Fakultät der Universität Jena. Methfessel verstarb am 23. März 1869 im niedersächsischen Heckenbeck.

Ein vielseitiger Lebensraum

Die Eimsbütteler Methfesselstraße ist auf den ersten Blick wenig spektakulär. Sie beginnt am Kreisel Eidelstedter Weg/Lenzweg und endet als Sackgasse am kurzen Paciusweg, über den man nur zu Fuß oder per Rad die Kieler Straße erreicht. Unterwegs kommt man am Else-Rauch-Platz vorbei, kreuzt die Osterstraße an einem der neuen Lindenkreisel und Lappenbergsallee/Langenfelder Damm.

Ideal Hair Center Herrenfriseur Methfesselstr. 84. Foto: Anja von Bihl
Beim Herrenfriseur kann in der Methfesselstraße bleiben keine Wünsche offen. Foto: Anja von Bihl

Auf den zweiten Blick entdeckt man zahlreiche kleine Geschäfte und Handwerk, auch wenn in der letzten Zeit Läden schließen mussten. Doch von Secondhand über gesunde Ernährung bis Schönheit ist weiterhin alles da, Arztpraxen, Kitas, Getränkemärkte, Haspa, Friseure und ein alteingesessener Schlachterladen.

Auch an Cafés und Restaurants kommt man vorbei. Eigentlich muss man aus der Methfesselstraße gar nicht weg – und wenn doch, gibt es den 4er Bus und die U-Bahn Lutterothstraße.

Hochbunker im Krieg gebaut

An der Ecke Methfesselstraße und Langenfelder Damm wurde ab 1941 ein Hochbunker gebaut, der schon ein Jahr zuvor vom Hamburger Polizeipräsidenten in Auftrag gegeben wurde und schließlich im Dezember 1942 offiziell in Benutzung genommen wurde.

Der Bunker wurde mittlerweiel abgerissen, um Platz für neue Wohnungen zu schaffen. Foto: Anja von Bihl
Der Bunker wurde mittlerweile abgerissen, um Platz für neue Wohnungen zu schaffen. Foto: Anja von Bihl

Ursprünglich waren 489 Liegestellen und 111 Sitzplätze in dem Bunker vorgesehen, aber wegen Platz- und Materialmangel wurde jedoch auf Liegestellen zu Gunsten von Sitzplätzen verzichtet. Als der Bunker dann im Dezember 1942 in Betrieb genommen wurde, hatte er 1.280 Sitzplätze.

Wohnungen statt Bunker

Im Februar 2016 begannen die Rückbauarbeiten am Bunker, der für ein Wohnungsbauprojekt weichen muss. Es werden acht öffentlich-geförderte Mietwohnungen sowie 21 Eigentumswohnungen gebaut, die im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein sollen.

[cycloneslider id=”2014-04-24-strassennamen-methfessestrasse”]

Anzeige

News

16. August 2019

Sondierungsgespräche
Bezirksversammlung: Die Grünen Eimsbüttel wollen Koalition mit CDU

Die Grünen erteilen dem langjährigen Koalitionspartner SPD eine Absage und bieten der CDU Koalitionsverhandlungen an. Damit könnte auch die Zukunft des Bezirksamtschefs Kay Gätgens auf der Kippe stehen. ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 16. August um 18:00

Methfesselfest 2019 – Else-Rauch-Platz

Mitte August wird es wieder bunt auf dem Else-Rauch-Platz: Denn auch in diesem Jahr laden die freiwilligen Helfer und Initiativen zum Methfesselfest ein.  Besucher können sich auf drei Tage mit ...

Vanessa Leitschuh
15. August 2019

Nachbarschaftstreff
Das Weiße Dinner Eimsbüttel ist zurück

Nach einjähriger Pause findet im August wieder das gemeinschaftliche Picknick rund um die Apostelkirche statt. Als neuer Veranstalter lädt der Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel erstmals zum Weißen Dinner ein. ...

Vanessa Leitschuh
14. August 2019

Tataufklärung
Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel: Täter gefasst

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel konnte die Polizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 18-Jährige wurde womöglich von zwei weiteren jungen Männern zu den Überfällen genötigt. ...

Catharina Rudschies
14. August 2019

Polizei
11 Kilogramm Marihuana: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher. ...

Catharina Rudschies
13. August 2019

Osterstraße
Wie sieht die Zukunft der Osterstraße aus? Ein Rundgang mit Niels Annen

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: "Wie können wir ...

Catharina Rudschies
12. August 2019

Straßensperrung
Veloroute: Bauarbeiten in Langenfelder Damm und Högenstraße beginnen

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2. ...

Catharina Rudschies
10. August 2019

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Der Schulweg

Was bedeuten die Straßennamen in Eimsbüttel? Und wie kommt es, dass eine Hauptverkehrsader ganz ohne Schule zum Schulweg wurde? Wir klären auf. ...

Vanessa Leitschuh
8. August 2019

Straßensperrung
Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt. ...

Catharina Rudschies
8. August 2019

Integration
Open Air Kino Eimsbüttel: Kino schafft Brücken

Am Freitag, den 9. August startet die Veranstaltungsreihe des "Open Air Kinos Eimsbüttel". FilmRaum-Inhaber Behzad Safari hat das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen, um alteingesessene und neu zugezogene Anwohner Eimsbüttels ...

Catharina Rudschies
Anzeige
6. August 2019

Angebot
Café Osterdeich schließt: Zwei kostenlose Heißgetränke

Im zehnten Jahr verabschiedet sich das Café Osterdeich vom Viertel und allen liebgewonnen Gästen. Das beliebte Café in der Müggenkampstraße schließt zum 11. August. In der letzte Woche öffnet das ...

Gast
6. August 2019

Polizei
Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. ...

Catharina Rudschies
5. August 2019

Bezirksamt
Online-Befragung zum Umbau der Osterstraße

Seit dem Frühsommer untersucht das Bezirksamt Eimsbüttel, wie wirksam der Umbau der Osterstraße gewesen ist. Bis zum 25. August können Bürger online ihre Bewertung abgeben. ...

Catharina Rudschies
4. August 2019

Neueröffnung
Handgemacht, nachhaltig und abgefahren – Hej Eis

Passend zum Sommer hat in der Schwenckestraße Ende Juni die Eisdiele "Hej Eis" eröffnet. Der Inhaber setzt auf handgemachtes Eis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen sowie Nachhaltigkeit. ...

Catharina Rudschies
2. August 2019

Polizei
Messer-Überfall auf Obst- und Gemüseladen im Heußweg

Am Freitag, den 2. August hat ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg überfallen. Der Inhaber konnte ihn mit einem Messer vertreiben. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige