Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Spezialisten der Polizei rekonstruieren den Verkehrsunfall mit technischem Equipment. Symbolfoto: Alana Tongers
Unfall

Fußgänger in Niendorf angefahren – schwer verletzt im Krankenhaus

Verkehrsunfall im Garstedter Weg: Eine Autofahrerin hat einen Fußgänger schwer verletzt. Der 25-Jährige kam im Notarztwagen ins Krankenhaus.

Von Christian Litz

Eine 63-jährige Frau hat am Dienstagabend in Niendorf an einer Fußgängerampel auf dem Garstedter Weg einen 25-jährigen Mann mit ihrem Auto angefahren. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Mann schwer verletzt. Laut Polizeibericht fuhr sie auf dem Garstedter Weg in Richtung Kollaustraße und kollidierte mit dem Mann in Höhe des Kundenzentrums Lokstedt des Bezirksamtes Eimsbüttel.

Anzeige

War die Ampel rot oder grün?

Der Fußgänger hatte anscheinend den Garstedter Weg an der dortigen Fußgängerampel in Richtung Alwin-Lippert-Weg überqueren wollen. Die Polizei bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, die insbesondere eine Aussage zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder bei einem Polizeikommissariat zu melden.

Nach Verkehrsunfall: Schwer verletzt ins Krankenhaus

Nach der Erstversorgung durch eine Rettungswagenbesatzung kam der Mann von einem Notarzt begleitet ins Krankenhaus. Beamte des Verkehrsunfalldienstes übernahmen die Ermittlungen.

Die Spezialisten zogen zur Unfallrekonstruktion einen Sachverständigen hinzu und setzten den 3D-Scanner der Kriminaltechnik des Landeskriminalamtes ein. Außerdem stellten sie den Opel der 63-jährigen Fahrerin sicher. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war der Garstedter Weg gesperrt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Wer als Fußgängerin oder Radfahrer an eine Ampel kommt, muss häufig warten – der Autoverkehr hat Vorrang. Nun kommt die erste „Bettelampel“ in Hamburg, die das umkehrt – und die liegt in Eimsbüttel.

Druckfrische Geschichten über Film und Theater – jetzt im neuen „Eimsbütteler Nachrichten Magazin“.

Internationale Studierende können über die Weihnachtstage oft nicht zu ihren weit entfernten Familien reisen. Damit Weihnachten niemand allein verbringen muss, sucht das Studierendenwerk Gastgeber.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern