Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Anja von Bihl

Vermeintlicher Drogendealer auf Spielplatz festgenommen

Am Montag den 03. November haben Zivilfahnder auf dem Spielplatz am Eidelstedter Weg einen jungen Mann wegen Verdachts auf Drogenhandel festgenommen.

Von Tanja Schreiner

Am Montag Nachmittag gegen 15 Uhr fiel Zivilfahndern beim Spielplatz am Eidelstedter Weg ein 19-Jähriger auf. Wie die Polizei berichtet, legte der junge Mann etwas in einen Mülleimer. Als ein weiterer Mann (23) hinzukam, holte er den Gegenstand allerdings wieder heraus. Die beiden tauschten Gegenstände aus und verabschiedeten sich.

Als die Beamten den 23-Jährigen kontrollierten, fanden sie bei ihm ein Tütchen Marihuana. Der 19-Jährige hatte insgesamt 14 abgepackte Tütchen mit der Droge und 170 Euro Bargeld bei sich. Die Fahnder nahmen die beiden Männer vorläufig fest. Nach Angaben der Polizei wurden sie aber mittlerweile wieder entlassen, da keine Haftgründe gegen sie vorlagen.

Verwandter Inhalt

Überraschung für Polizeibeamte: In einer Wohnung in der Boßdorfstraße finden sie 1,5 Kilogramm Marihuana und eine Plantage.

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher.

Gestern Nachmittag ist ein 29-jähriger Mann beim Handel mit Heroin von der Polizei beobachtet und festgenommen worden. Dabei fanden die Beamten auf einem Spielplatz in der Straße Ophagen einen Erdbunker, in dem sie 43 Gramm Heroin sicherstellten.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal Eimsbüttel retten!
Secondprimo!

Eppendorfer Weg 78
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen