Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Entstörungsdienst von Hamburg Wasser. Foto: Hamburg Wasser
Der Entstörungsdienst von Hamburg Wasser. Symbolfoto: Hamburg Wasser
Schnelsen

Vielohweg-Brücke gesperrt

Im Zuge der Baumaßnahmen an der A7 erneuert Hamburg Wasser die Trinkwasserleitung unter der Vielohweg-Brücke. Ab dem 13. Februar ist die Brücke drei Wochen lang für den Autoverkehr gesperrt.

Von Louisa Grewe

Hamburg Wasser erneuert im Zuge des A7-Ausbaus die Trinkwasserleitung unter der Vielohweg-Brücke. Die Brücke wird ab dem 13. Februar für drei Wochen gesperrt. Während der Baumaßnahmen ist die Trinkwasserversorgung der umliegenden Haushalte gewährleistet.

Vielohweg-Brücke für Radfahrer und Fußgänger frei

Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiterhin passieren. Für den Autoverkehr ist eine Umleitung eingerichtet. Hamburg Wasser bittet Autofahrer, die dafür aufgestellten Verkehrs- und Hinweisbilder zu beachten. Die Busse der Linie 21 und 284 fahren über den Märkerweg, Swebenweg und die Oldesloer Straße. Der Anliegerverkehr bleibt frei und die Zufahrt zu den Grundstücken ist gewährleistet.

Verwandter Inhalt

Wer nachts auf der Autobahn unterwegs ist, muss Geduld mitbringen: Auf der A7 fallen bis zum 18. Januar mehrere nächtliche Sperrungen an.

Am Wochenende wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen voll gesperrt. Erste Einschränkungen bekommen Autofahrer schon heute Nacht zu spüren.

Am Freitagmittag hat ein unbekannter älterer Mann eine 32-jährige Rumänin in Schnelsen angegriffen und fremdenfeindlich beschimpft. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Eine Fundgrube für unbekannte Produkte: In Eimsbüttel macht der „Besonders Laden“ auf. Jeden Freitag gibt es hier Design, Handgemachtes und Essen zu kaufen. Die Inhaberin organisiert bereits den „Besondersmarkt“.

-
Neu im Stadtteilportal
BOOKERS

Bogenstraße 54b
20144 Hamburg