Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto. Foto: Henning Düsterhoff
Raubüberfall auf ein Eidelstedter Wettbüro. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Henning Düsterhoff
Kriminalität

Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Wettbüro

Nach einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in Eidelstedt sucht die Polizei Hamburg nach Zeugen. Der bewaffnete Täter konnte unerkannt fliehen.

Von Max Gilbert

Der Raubüberfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 22:15 Uhr in einem Wettbüro im Stadtteil Eidelstedt. Nach Geschäftsschluss hatte der Angestellte der Tipico-Filiale in der Lohkampstraße 6 die Tageseinnahmen gezählt.

Raubüberfall auf Wettbüro, Täter flieht unerkannt

Als der 19-jährige Mitarbeiter Toilette aufsuchte, kam ihm ein Mann entgegen und bedrohte ihn mit einer Schusswaffe.

Der Täter erbeutete etwa 1.300 Euro Bargeld und schloss den Mitarbeiter anschließend in der Toilette des Wettbüros ein. Danach konnte der Täter unerkannt flüchten.

Tretroller geklaut: Eimsbütteler sammeln Geld für Mädchen

Nachdem einer Schülerin der Tretroller geklaut wurde, schrieb sie einen Suchzettel und hing ihn vor ihrer Schule auf. Ein paar Eimsbütteler taten sich zusammen und kauften ihr daraufhin einen neuen Roller.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der mutmaßliche Täter während der Öffnungszeit auf der Toilette versteckte und dort bis Geschäftsschluss wartete.

Polizei sucht Zeugen

Der gesuchte Mann wird von der Polizei Hamburg wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • 1,80 – 1,85 Meter groß
  • jugendliche Stimme
  • akzentfreies Deutsch
  • dunkle Kleidung
  • weiße Handschuhe
  • maskiert

Zeugen die Hinweise auf den Täter geben können oder Beobachtungen (ggf. auch schon vor der Tat) gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/4286-56789 oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Trotz gerichtlichem Verbot kam es am 1. Mai in Eimsbüttel zu Demonstrationen. Polizisten gingen mit Großaufgebot und Wasserwerfern gegen linke Gruppierungen vor.

Seit dem 8. März ist ein Corona-Test pro Woche kostenlos. Wir zeigen Eimsbüttels Teststationen in der Übersicht.

„Das Lokal“: Die Ratsherrn Brauerei bringt ihr erstes Wirtshaus nach Eimsbüttel. Im April soll es losgehen.

-
2
Neu im Stadtteilportal
TestMe Osterstraße

Osterstraße 20
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern