Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Berauschter Raser ohne Führerschein gestoppt
Symbolfoto Polizei. Foto: Niklas Heiden

Verkehrskontrolle

Berauschter Raser ohne Führerschein gestoppt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stoppte die Polizei einen Autofahrer auf der A7. Der Mann fuhr in Schlangenlinien und mit überhöhter Geschwindigkeit. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten gleich mehrere Verkehrsverstöße fest.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Kurz nach Mitternacht bemerkten Beamte der Verkehrsstaffel auf der A7 einen Peugeot Kombi mit auffälliger Fahrweise. Der Fahrer des Kombis fuhr im Baustellenbereich zwischen der Ausfahrt Volkspark und der Ausfahrt Stellingen in Fahrtrichtung Norden mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit.

Bei einer Messung stellten die Polizisten fest, dass der Autofahrer mit einer Geschwindigkeit über 120 km/h bei erlaubten 60 km/h die Baustelle passierte. Darüber hinaus fuhr der Mann in Schlangenlinien.

Raser ist ohne Fahrerlaubnis unterwegs

In Höhe der Ausfahrt Eidelstedt konnten die Beamten den Verkehrssünder anhalten. Auf Nachfrage der Polizisten räumte der 32-Jährige ein, keinen Führerschein zu besitzen. Bei einer anschließenden Überprüfung der Fahrtüchtigkeit fiel den Beamten außerdem ein möglicher Konsum von Betäubungsmitteln auf.

Fahrer positiv auf Kokain getestet

Die Kontrolleure veranlassten einen Drogenschnelltest, welcher positiv auf Kokain ausfiel. Dem Raser wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Gegen den 32-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Fahren unter Einfluss von Betäubungsmittel.

Auch seine Lebensgefährtin, auf die der Peugeot zugelassen ist, wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Halterin des Pkw steht unter Verdacht, das Fahren ohne Fahrerlaubnis zugelassen zu haben.

News aus deiner Nachbarschaft

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Matthesonstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Sanierung
Philturm: weitere Baumaßnahmen nötig

Das Universitätsgebäude am Von-Melle-Park 6 - von den Studierenden liebevoll Philturm getauft - wird aktuell kernsaniert. Beim Umbau des 55 Jahre alten Gebäudes gab es nun eine saftige Neukalkulierung der ...

Christina Rech

Zeugensuche
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenüberfall

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter. ...

Robin Eberhardt

Feierlichkeiten
Weinfest Osterstraße 2018: Eimsbüttels Weinleidenschaft

Von den Eimsbüttelern geliebt, von den Winzern hochgelobt - das Weinfest in der Osterstraße zieht jährlich Weinliebende nach Eimsbüttel. Ende August ist es so weit, dann wird in der Osterstraße ...

Alicia Wischhusen

Stadtentwicklung
Streit um “Hagendeel 60” geht weiter

Seit Jahren gibt es Streit um die Flüchtlingsunterkunft am Hagendeel 60. Anwohner des Grundstücks befürchten, dass durch die Bauarbeiten die Hochwassergefahr steigt. Sie gründeten die Initiative "Rettet den Hagendeel!" ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo