Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Bürgerinitiative stellt weiteren Wohncontainer für Obdachlose auf
Der Wohncontainer für einen Obdachlosen bei der evangelischen Gemeinde in Lokstedt. Foto: Vanessa Leitschuh

Winterhilfe

Bürgerinitiative stellt weiteren Wohncontainer für Obdachlose auf

Nachdem das Bezirksamt Eimsbüttel in der letzten Woche die Baugenehmigung erteilt hat, hat die Bürgerinitiative “Hilfe für Hamburger Obdachlose” heute in Lokstedt einen weiteren Container aufgestellt.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Die Bürgerinitiative “Hilfe für Hamburger Obdachlose” hat in Kooperation mit der Ansgar-Gemeinde Langenhorn und der evangelischen Kirche Lokstedt einen weiteren Container für Obdachlose aufgestellt.

Möglich wurde das, weil das Bezirksamt Eimsbüttel in der letzten Woche die notwendige Baugenehmigung für den Container in Lokstedt erteilte.

Speziell für ältere Obdachlose

Der Container wird bei der evangelischen Kirche für die nächsten fünf Monate bis Ende April stehen. Dieses Mal hat er auch einen Sanitär-Container. Der erste Container – bei der Gemeinde Ansgar – hat dies aus Mangel an Wasserzu- und Abflussmöglichkeiten nicht.

Der neue Container wird speziell einem älteren Obdachlose ab 55 Jahren zur Verfügung gestellt. Ältere Obdachlose haben es im Winter schwerer als die jüngeren, um über die Runden zu kommen. Oft sind sie nicht mehr gut zu Fuß und sie verkraften das tägliche Pendeln zwischen dem städtischen Winternotprogramm und den Tagesaufenthaltsstätten nicht mehr so gut.

Nachdem der Container heute in Lokstedt aufgestellt wurde, wird ein 67-jähriger Obdachloser aus Eimsbüttel in den nächsten Tag einziehen.

Über Spenden finanziert

Im Gegensatz zu den Massenunterkünften der Stadt Hamburg, wird dem Containerbewohner ein Mindestmaß an Privatsphäre ermöglicht und er muss nicht mit fremden Menschen in einem Mehrbettzimmer übernachten.

Die Bürgerinitiative “Hilfe für Hamburger Obdachlose” finanziert den Container in Lokstedt über Spenden. Weitere Informationen gibt es hier.

News aus deiner Nachbarschaft

Hagenbeck
Weltschlangentag im Tierpark Hagenbeck

Am 16. Juli ist offizieller Weltschlangentag. Der Tierpark Hagenbeck bietet an diesem Tag ein umfangreiches Info-Programm an, zu dem er Besucher ins Tropenaquarium einlädt. ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
Veranstaltung

Release-Party Magazin #12

Wir feiern die Nummer #12! Dazu laden wir in die Chilling Q-Bar zu leckeren Burgern, Drinks und natürlich einer wunderbaren Feier ein. Als Highlight des Abends präsentieren wir diesmal vier ...

Lena Schnüpke

Verkehr
Triathlon: Straßensperrungen am Wochenende

An diesem Wochenende kommt es im Rahmen des "Hamburg Wasser World Triathlons" zu starken Verkehrsbehinderungen. Auch Teile Eimsbüttels sind von Straßensperrungen betroffen. Der HVV hat für diese Tage sein Angebot ...

Alicia Wischhusen

Mobilität
Zwei neue “switchh”-Punkte in Eimsbüttel

Die Hochbahn hat in Eimsbüttel zwei neue "switchh"-Punkte eingerichtet. Dort stehen Nutzer Stellplätze für Fahrzeuge der Carsharing-Partner car2go, DriveNow und cambio sowie Flächen für Fahrräder, Lastenräder und E-Roller zur Verfügung. ...

Robin Eberhardt

Stellingen
Zeugenaufruf nach Einbruch in Stellingen

Zwei unbekannte Täter sind gestern Morgen in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben die 43-jährige Bewohnerin und ihre Tochter angegriffen. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. ...

Robin Eberhardt
Emu Logo