arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Unterm Strohhut geht’s mir so gut”
Puppenspieler Christian Kruse mit seinem "Ensemble" aus dem Kinderstück "Antonio und Pino". Foto: Leon Battran

Figurentheater

“Unterm Strohhut geht’s mir so gut”

Im Rahmen der Kindertheaterreihe im Eidelstedter Bürgerhaus war vergangenen Freitag das Stück “Antonio und Pino” zu sehen. Die Produktion des Figurentheaters “Neumond” handelt vom Fragen, Träumen und Entscheiden.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Wie es ist, seinen eigenen Zirkus zu haben, das durfte ein junges Publikum am Freitag im Eidelstedter Bürgerhaus bestaunen. Der Musiker, Schauspieler und Puppenspieler Christian Kruse präsentierte die Geschichte von Antonio und Pino, ein Stück (nicht nur) für Kinder, auch wenn heute überwiegend Grundschüler zu Gast waren. Seine Inszenierung ist eine Mischung aus Puppentheater, Schauspiel und Live-Musik. Kruse selbst verkörpert den alten Antonio, der in seinem Garten einen Zirkus veranstaltet. Auch den anderen Figuren leiht er seine Stimme – natürlich sprechen aber alle Figuren verschieden.

Pino fragt sich, wie ein Leben als Hund wohl wäre. Also verkleidet er sich, stellt sich vor, ein Hund zu sein und landet prompt als Artist in Antonios Gartenzirkus. Antonio beschreibt Kruse als alten Träumer, eine Mischung aus Waldmönch und Peter Lustig. Vor einer liebevoll eingerichteten Zirkuskulisse ist ein Sonnenschirm aufgespannt. Darunter steht Kruse und spielt Gitarre: “Unterm Strohhut geht’s mir so gut”, singt er. Mit von der Partie sind ein Zirkusaffe, eine Ente auf Rädern, ein dicker, runder Clown und eine Gänsebratenköchin, die zur Belustigung der Kinder immer nur “Gänsebraten, Gänsebraten!” sagt.

“Hummeln fliegen, obwohl sie zu schwer sind”

“Antonio und Pino ist ein Stück für Träumer und Fragende”, erklärt Christian Kruse, der Gründer des Figurentheaters Neumond. Das Stück Antonio und Pino rückt die Wahrnehmung der Kinder in den Blickpunkt; die Wahrnehmung einer Gesellschaft, in der Zeit das höchste Gut und gleichzeitig die wertvollste Ressource ist.

Er möchte zeigen, dass es sich lohnt, den eigenen Träumen nachzugehen und mutige Entscheidungen zu treffen. Mit dem Träumen sei es wie mit den Hummeln und dem Fliegen, sagt Kruse. Das Verhältnis von Gewicht und Flügelfläche würde es Hummeln eigentlich nicht erlauben, zu fliegen – trotzdem tun sie es. Manchmal braucht es nur ein wenig Mut und Fantasie. So kann Pino auch bei Tag die Sterne leuchten sehen und in Antonios Garten das Meer rauschen hören.

Kultur für Kinder im Eidelstedter Bürgerhaus

Im Rahmen der Kindertheaterreihe im Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus werden monatlich Stücke aufgeführt. Dafür werden Kindertheaterensembles aus dem gesamten Bundesgebiet engagiert. Wir möchten Kindern und ihren Eltern ein kulturelles Programm anbieten, das für sie relevante und inspirierende Inhalte thematisiert, sagt die Organisatorin Nicola Schulz- Bödeker. Die Reihe wird aus Mitteln der Stadtteilkultur des Bezirksamtes Eimsbüttel unterstützt.

Nicola Schulz-Bödeker hofft zudem darauf, einen Sponsor zu finden, um den Veranstaltungssaal mit Sitzplatzerhöhungen ausstatten zu können, die den Kindern eine bessere Sicht auf die Bühne ermöglichen würden.

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige