arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Hamburg-Quartett: Wo Kinderwägen für Eimsbüttel stehen
Eppendorf steht für Geländewagen, die Sternschanze für Rennräder und Eimsbüttel für Kinderwägen. Foto: Fabian Hennig

Kartenspiel

Hamburg-Quartett: Wo Kinderwägen für Eimsbüttel stehen

Spiel, Satz und Kiez: Auf spielerische Weise möchte sich ein neues Kartenspiel mit den Klischees der Stadtteile auseinandersetzen. Für unseren Bezirk treten die Stadtteile Eimsbüttel, Hoheluft und Rotherbaum an.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Kinderwägen, Hipsterbrillen, Trendsetter: So sieht Eimsbüttel im Hamburger Stadtteilquartett aus. Hoheluft ist ähnlich, statt Kinderwagen ist jedoch der Dittsche-Bademantel abgebildet. Das liegt am höheren Altersdurchschnitt, im Quartett heißt die Kategorie dann “Jungspunde”. Rotherbaum steht für Schnösel und die Universität. Auch das würden wohl viele bestätigen.

Insgesamt wurden von Patrick Meny und seinen Kollegen von der Designagentur “Bureau Bald” 28 Stadtteile für das Quartett ausgewählt und genauestens unter die Lupe genommen. Das Kartenspiel ist eine Erweiterung ihrer „i love stereotypes about“-Serie, die schon einige Plakate und Frühstücksbrettchen einiger Stadtteile beinhaltet. Seit Januar ist das Quartett im Handel erhältlich.

Wer sticht hier wen?

Neben dem Spielspaß war die Intention der Spielemacher, dass die Kartenklopper etwas über Hamburg lernen können, erzählt Patrick Meny. Nicht nur Zugezogene, auch alteingesessene Hamburger, würden die Stadtteile noch einmal neu entdecken. Meny selbst nennt das Spiel ein “klischeebeladenes Stadtteilquartett”, aber es war auch die Absicht, einen spielerischen und humorigen Blick auf die Stadt zu werfen. St. Pauli steht für Touristen und Fußball, die Hafencity für Bauarbeiten und Cranz für Landeier und Apfelernte.

Zudem wird verraten, welcher der Stadtteile mit Schurken geplagt ist, wo die höchste Kneipendichte ist und wo es am lautesten ist. Hinzu kommen demografische Daten wie Einwohnerzahl und Altersdurchschnitt. Jedes Viertel – und damit jede Karte – hat ein individuelles Design bekommen, die Illustrationen sollen den stadtteileigenen Charme wiederspiegeln. Wie bei jedem Quartett kann entweder “Zweier Stechen” oder “Quartette bilden” gespielt werden.

Foto: Bureau Bald
Foto: Bureau Bald

Die Qual der Wahl

“Durch unsere Stadtteilplakate hatten wir schon Vorerfahrung”, erzählt Meny. Dennoch hätte sich das Team um ihn lange Zeit mit neuen Statistiken beschäftigt. Bei der Recherche seien sie auch auf kuriose Fakten gestoßen. “Eppendorf hat in Hamburg die höchste Anzahl an Geländewagen und Rissen die höchste Pferderate pro Einwohner”, nennt er als Beispiele.

Von insgesamt 104 Hamburger Stadtteilen wurden 28 für die Spielkarten ausgewählt. Die Auswahl war dabei gar nicht so einfach. “Vorab haben wir unsere Rubriken der Landeier, Schnösel, Wundertüten entwickelt und geprüft welche Stadtteile und Bezirke sich gut ergänzen und in der Vielfalt aussagekräftig sind”, sagt Meny. Vor allem auf Gegensätze hätte man geachtet, damit sich ein sinnvolles Spiel entwickelt.

Dabei hätten sie versucht möglichst alle Bezirke zu berücksichtigen, alle Stadtteile zu verwenden wäre leider nicht möglich gewesen. Deswegen ist geplant das Quartett mit einer 2ten Serie und 28 neuen Spielkarten zu erweitern.

Anzeige

News

20. Mai 2019

Bezirksversammlung
FDPler und Ex-AfDler gründen Fraktion in Eimsbüttel

Seit Freitag besteht in der Bezirksversammlung Eimsbüttel das Bündnis "Liberale Fraktionsgemeinschaft Eimsbüttel". Das FDP-Mitglied Müller-Sönksen hat sich darin mit zwei ehemaligen AfD-Mitgliedern zusammen geschlossen. Wie kam es dazu? ...

Alicia Wischhusen
20. Mai 2019

Bezirkswahlen
Wie schafft man bezahlbaren Wohnraum in Eimsbüttel, Herr Gottlieb?

Wohnen in Eimsbüttel wird immer teurer. Welche Maßnahmen kann man ergreifen, um für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen? Ein Interview mit dem Spitzenkandidaten der SPD Eimsbüttel, Gabor Gottlieb. ...

Catharina Rudschies
19. Mai 2019

Neueröffnung
Parea: “In Griechenland bekommst du Gyros nur in Imbissbuden”

Mitten im Herzen Eimsbüttels eröffnete Anfang Mai das griechische Restaurant "Parea". Der Besitzer setzt auf frische, saisonale und regionale Küche. ...

Sahra Vittinghoff
18. Mai 2019

Bezirkswahlen
Verkehr in Eimsbüttel: “Wir brauchen mehr intelligente Lösungen”

Klaus Krüger, FDP-Kandidat für die Bezirkswahl in Eimsbüttel, fordert mehr intelligente Lösungen im Verkehr. Sein größtes Ziel: mehr Fluss im Individualverkehr. ...

Catharina Rudschies
17. Mai 2019

Politik
“Nachbarschaft gestalten”: Steg am Weiher soll ersetzt werden

Bei der Initiative "Nachbarschaft gestalten" konnten die Eimsbütteler Vorschläge zur Aufwertung des Bezirks machen. Einige der Maßnahmen sind mittlerweile beantragt oder schon beschlossen – so wie die Erneuerung des Stegs ...

Alicia Wischhusen
16. Mai 2019

Veranstaltungstipps
“Die Lange Nacht der Museen” steht vor der Tür

In diesem Jahr öffnen am 18. Mai zur "Langen Nacht der Museen" 57 Hamburger Häuser ihre Pforten und laden zum nächtlichen Kulturgenuss quer durch die Hafenstadt ein. ...

Sahra Vittinghoff
16. Mai 2019

Bezirkswahlen
Weg vom Auto? “Unsere Verkehrspolitik ist nicht mehr zeitgemäß”

In ihrem Wahlprogramm für die Bezirkswahlen fordern die Grünen Eimsbüttel eine Wende in der Verkehrspolitik. Wir haben mit der Spitzenkandidatin der Grünen, Lisa Kern, gesprochen: Wie soll der Verkehr in ...

Catharina Rudschies
16. Mai 2019

Nachruf
Erinnerungen an Wiltrud Rosenkranz

Sie war als “Miss Osterstraße” bekannt, machte das Osterstraßenfest zum längsten Straßenfest Hamburgs und war bis zuletzt Ehrenmitglied des Osterstraße e.V. Am 21. April ist Wiltrud Rosenkranz verstorben. ...

Vanessa Leitschuh
16. Mai 2019

Europawahl
Europawahl: Die Wahlprogramme der Parteien im Überblick

Am 26. Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. Wir haben die Wahlprogramme der gängigen Parteien zusammengefasst. ...

Alicia Wischhusen
15. Mai 2019

Tierschutz
Taube mit Luftgewehr angeschossen

Ein Unbekannter hat vor einigen Wochen in der Emilienstraße auf eine Taube geschossen. Vor wenigen Tagen wurden Tierschützer auf die verletzte Taube aufmerksam - in ihrem Flügel steckte noch das ...

Alicia Wischhusen
14. Mai 2019

FAQ
Wie funktioniert die Europawahl?

Am 26. Mai werden die Vertreter des Europäischen Parlaments gewählt. Wen wählt man da eigentlich? Und wie funktioniert die Wahl? Alle Fakten im Überblick. ...

Catharina Rudschies
14. Mai 2019

Polizei
Osterstraße: Tatverdächtiger nach Überfall auf Handyladen festgenommen

Nach dem Überfall auf einen Handyladen in der Osterstraße konnte am Freitag ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Dieser soll auch für einen Überfall am Eppendorfer Baum verantwortlich sein. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige