Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am 5. Oktober hat es bei der Haspa-Filiale in der Müggenkampstraße gebrannt.
Am 5. Oktober hat es bei der Haspa-Filiale in der Müggenkampstraße gebrannt. Foto: Julia Haas
Feuer

Nach Brand: Wann öffnet die Haspa-Filiale wieder?

Anfang Oktober hat es bei einer Eimsbütteler Haspa-Filiale gebrannt. Seitdem ist sie geschlossen. Wie geht es weiter?

Von Ivana Brdar

Die Haspa-Filiale in der Müggenkampstraße hat geschlossen. Am 5. Oktober war dort ein Feuer ausgebrochen. Laut Filialdirektor Dennis Bohnhorst müssen sich die Kunden noch einige Monate gedulden, bevor der Haspa-Standort wieder eröffnet. Bis dahin müssen sie auf die umliegenden Filialen und Geldautomaten ausweichen.

Anzeige

Haspa: Was passiert mit Angestellten?

Bald wieder zugänglich sollen die Schließfächer in der Filiale in der Müggenkampstraße sein. Beratungstermine finden nach telefonischer Vereinbarung statt.

Die Mitarbeitenden der Filiale arbeiten vorübergehend in anderen Filialen, wie Bohnhorst mitteilte. Für sie sei der Brand ein großer Schock gewesen. “Sie sind aber alle wohlauf”, sagte der Filialleiter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Mittwochmorgen brannte ein Wohnhaus in der Vereinsstraße in Eimsbüttel. Die Einsatzkräfte fanden bei den Löscharbeiten eine tote Person.

Auf dem „Platz der Jüdischen Deportierten“ ist ein Mahnmal mit dunkler Farbe besprüht worden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Plötzlich waren sie da – und alle fragen sich: warum? Seit Dezember stehen mehrere Betonklötze im Bezirk. Über die grauen Steine im grünen Eimsbüttel.

Aus „Willi’s Cakes“ wird „Ima Vegan“. In der Lappenbergsallee gibt es ein neues Café. Die Spezialität: vegane Torten und Kuchen.

-

Schlankreye 47
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern