Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Gemüsestand darf auf keinen Fall fehlen. Foto: Leo Papenberg
Künftig werden hier keine Stände mehr stehen. Foto: Leo Papenberg
Einkauf

Kein Wochenmarkt mehr an der Apostelkirche

Nachdem der Mittwochsmarkt vor drei Jahren von der Grundstraße an die Apostelkirche gezogen ist, muss der Wochenmarkt nun endgültig schließen. Grund dafür sind die sinkenden Besucherzahlen.

Von Alicia Wischhusen

Drei Jahre lang konnten Eimsbütteler mittwochs ihren Wocheneinkauf auf dem Markt an der Apostelkirche erledigen. Nun hat das Bezirksamt das Aus des Marktes vermeldet.

2016 hatte man den Mittwochsmarkt der Grundstraße auf den Platz der Apostelkirche umgesiedelt, da die Veranstaltung an der Grundstraße nur mäßigen Erfolg erzielte. “Jahrelang bestand der Wunsch, den Wochenmarkt auf den Apostelkirchen-Vorplatz zu verlegen“, sagte Ellen Schuttrich von der CDU-Bezirksfraktion Eimsbüttel 2016 zur Eröffnung des Marktes.

„Monger“: Ein Nachbarschaftsladen für Eimsbüttel

In Eimsbüttel hat ein neuer Bioladen eröffnet. Die Inhaberinnen setzen zusätzlich auch auf unverpackte Produkte.

Das Bezirksamt und die Betreiber der Märkte hatten gehofft, dass der Wochenmarkt am neuen Standort wieder attraktiver für Händler und Kunden wird. Aber auch das Interesse am Wochenmarkt an der Apostelkirche sei nun abgeflacht, erklärte das Bezirksamt Eimsbüttel. Daher habe man sich gegen das Weiterführen des Marktes entschieden und beschlossen, die Veranstaltung am 31. Januar endgültig einzustellen.

Ausweichmöglichkeiten

Im näheren Umfeld bleibt neben dem Samstagsmarkt an der Grundstraße (8:30 bis 13:00 Uhr), alternativ der Wochenmarkt an der Gustav-Falke-Straße, der montags und donnerstags (je 8:30 bis 14 Uhr) stattfindet, sowie der „Isemarkt“ in der Isestraße, der immer dienstags und freitags (8:30 bis 14 Uhr) besucht werden kann.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

An einen Mindestabstand ist beim Einkaufen auf dem Isemarkt momentan nicht zu denken. Neue Schutzmaßnahmen sollen für mehr Platz sorgen.

Das Bezirksamt Eimsbüttel mahnte gestern: Wochenmarktbesucher halten nicht ausreichend Abstand. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt Grundstraße.

Zusammenstauchen, aufspalten oder verlegen? Viele Gerüchte kursieren über die Zukunft des Eidelstedter Wochenmarkts. Das Bezirksamt Eimsbüttel gab nun bekannt, dass der Markt voraussichtlich bleibt, wo er ist – allerdings wird er kompakter.

„Das Lokal“: Die Ratsherrn Brauerei bringt ihr erstes Wirtshaus nach Eimsbüttel. Im April soll es losgehen.

-
Neu im Stadtteilportal
purple pink

Weidenallee 21
20357 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern