Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Mit einer Magnetschwebebahn könnten Stadion- und Konzertbesucher der Arenen zukünftig ab dem S-Bahnhof Stellingen verkehren. Foto: Firmengruppe Max Bögl
Eine Magnetschwebebahn könnte Stadion- und Konzertbesucher vom S-Bahnhof Stellingen zu den Arenen bringen. Foto: Firmengruppe Max Bögl
Mobilität

Schwebend zum Volksparkstadion: Verkehrsbehörde berät über Magnetschwebebahn

Eine Magnetschwebebahn könnte künftig den S-Bahnhof Stellingen mit dem Volksparkstadion verbinden. Wie weit sind die Planungen?

Von Lilly Palmbach

Schwebend vom S-Bahnhof Stellingen zum Volksparkstadion und der Barclays Arena? Das könnte Realität werden.

Anzeige

Die Hamburger Verkehrsbehörde sowie die Handelskammer bestätigten auf Nachfrage der Eimsbütteler Nachrichten, mit dem bayerischen Bauunternehmen Max Bögl Gespräche über eine Magnetschwebebahn zu führen. Der NDR hatte zuerst darüber berichtet.

“Für Details noch zu früh”

Das Projekt befinde sich in einem frühen Stadium, so der Sprecher der Verkehrsbehörde Dennis Krämer. Ob und wie ein solches Projekt realisiert werden könne, sei noch offen. Auch laut Handelskammer-Sprecher Peter Feder ist es noch zu früh, um Details zu nennen.

Laut Krämer sollen erste Erkundungsarbeiten dazu beitragen, einige Sachfragen zu klären.

Keine Auskunft über Zeit und Kosten

Verschiedenen Medienberichten zufolge sei eine Fertigstellung bis zur Fußball-EM 2024 möglich. Die Hamburger Verkehrsbehörde machte auf Anfrage jedoch keine Angaben zu zeitlichen und finanziellen Faktoren. Es handele sich aber um ein langfristiges Projekt.

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist an den Planungen nicht beteiligt.

Magnetschwebebahn statt Shuttlebus

Momentan verkehren Shuttlebusse zwischen dem S-Bahnhof Stellingen und den Arenen. Eine Magnetschwebebahn könnte den Straßenverkehr zwischen den Standorten entlasten.

info

Was ist eine Magnetschwebebahn?

Anders als herkömmliche Bahnen fährt eine Magnetschwebebahn nicht auf Schienen. Die Waggons werden durch ein Magnetfeld in der Schwebe gehalten.

In der Vergangenheit gab es bereits Überlegungen, eine Magnetschwebebahn im Hamburger Hafen einzusetzen. Nach einem Test wurde das Projekt aber bisher nicht weiter verfolgt.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Immer mehr Menschen bewegen sich zu wenig. Die Ökotrophologin Lydia Wilkens erklärt, wie die Ernährung am besten daran angepasst werden kann.

Für frischgebackene Eltern ist es oft eine Herausforderung, Zeit für Sport zu finden. Doch in Eimsbüttel gibt es zahlreiche Angebote, bei denen Eltern gemeinsam mit ihren Babys aktiv sein können. Ob Yoga, Fitness oder Gymnastik – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn es zwickte und zwackte, hatte Oma meist das richtige Hausmittel zur Hand. Doch welche davon helfen wirklich? Was ist wissenschaftlich belegt? Wir haben bei der Apothekerin Stephanie Mehrhoff nachgefragt.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Hallerplatz 10
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern