arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Neues Wohnquartier in Lokstedt
Die Neubausiedlung "Süderfeld Park". Foto: Margarita Ilieva

Wohnen

Neues Wohnquartier in Lokstedt

Bereits seit dem 1. Dezember 2017 ist das neu errichtete Wohnquartier “Süderfeld Park” in Lokstedt bezugsfertig, über 90 Prozent der Wohnungen sind mittlerweile vermietet.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Im Rahmen des Projekts “Süderfeld Park” ist eine neue Wohnsiedlung in Lokstedt entstanden. Mit 380 Wohnungen in sechs Mehrfamilienhäusern bietet diese Wohnmöglichkeiten sowohl für Einzelpersonen, als auch für Paare und Familien an.

Seit August 2017 läuft die Vermietung der Wohneinheiten und zum heutigen Zeitpunkt ist lediglich noch eine einzige Wohnung frei. Ab August diesen Jahres soll ein weiteres Baufeld mit 56 Mietwohnungen entstehen, das voraussichtlich ab März 2019 bezugsbereit sein wird.

Urban und Grün

Der zwischen Eimsbüttel und Eppendorf errichtete Wohnkomplex Süderfeld Park erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 10.000 Quadratmetern Wohnfläche. Die ersten Mieter konnten ihre Wohnungen bereits zum 1. Dezember 2017 beziehen.

“Die Mietwohnungen sind besonders beliebt bei Senioren, da sie meistens ihre Immobilie verkauft haben, aber dennoch nicht auf die Nähe zur Stadt verzichten möchten”, teilt eine Sprecherin der Immobilienvermittlung des Süderfeld Parks Icon Immobilien mit.

Ziel des Bauprojekts war es, eine moderne Wohneinrichtung unweit vom Stadtzentrum zu erschaffen, die ausreichend Wohnraum anbietet und sich zugleich in das Bild des Stadtteils integrieren lässt.

Ein etwa 9.000 Quadratmeter großer Park soll den Anwohnern Erholung und Nähe zur Natur trotz des urbanen Charakters der Wohnsiedlung bieten. Des weiteren ist die Gestaltung der Innenhöfe den Mietern selbst überlassen, was dem Wohnquartier Individualität verleihen soll.

E-mobil und kinderfreundlich

Die Mieter können neben dem reinen Wohnraum noch Tiefgaragenparkplätze nutzen, die mit E-Lademöglichkeiten für Fahrräder ausgestattet sind. Angepasst an den kinderreichen Stadtteil, soll ab 2020 ein neuer Kindergarten für Familien mit Kleinkindern zur Verfügung stehen.

Eine Anbindung des Süderfeld Parks an öffentlichen Verkehrsmöglichkeiten ist gegeben und die Anwohner der Siedlung, die lieber mit dem Fahrrad unterwegs sind, können eine neu eingerichtete Stadtradstation nutzen.

“Aussicht auf mehr Lebensqualität”

Ein nachhaltiges Energiekonzept durch ein Blockheizkraftwerk soll Wärme und Strom zugleich produzieren und somit den Energieverbrauch reduzieren.

Neue Technologien sollen auch in den Fassaden der Gebäude Anwendung finden, wodurch für die Mieter weniger Nebenkosten entstehen sollen. Alles in allem soll das Wohnprojekt für “mehr Lebensqualität” sorgen, verspricht die Projektleitung.

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige