Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Deckelpark auf dem Schnelsener Deckel hat einen Namen.
Der neue Quartiersplatz soll zum Treffpunkt für Schnelsen werden. Visualisierung: Moka-studio / POLA Landschaftsarchitekten GmbH
Namensgebung

Schnelsener Deckel: So sollen Park und Quartiersplatz heißen

Park und Platz auf dem Schnelsener Deckel sollen künftig die Namen von drei engagierten Frauen aus dem Stadtteil tragen.

Von Alana Tongers

Im Sommer sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein – bereits jetzt haben Park und Quartiersplatz des Schnelsener Deckes ihre Namen gefunden.

Anzeige

Drei Frauen für Schnelsen

Die Grünanlage auf dem Deckel soll künftig „Dorothea-Buck-Park“ heißen. Buck war eine Hamburger Autorin und Künstlerin, die von den Nazis eingewiesen und zwangssterilisiert wurde. Sie setzte sich ihr Leben lang für humane Psychiatrie ein und starb 2019.

Schnelsener Deckel: Aus 191 Namen ausgesucht

An die Frohmestraße grenzt der neue Quartiersplatz. Er heißt „Geschwister-Töllke-Platz“ und erinnert an die Schwestern Erika und Ilse Töllke, die mit ihrer Stiftung unter anderem die Krebsforschung unterstützten.

Damit werden sowohl Park als auch Platz nach drei Frauen aus Schnelsen benannt. Im Herbst und Winter 2020 konnte die Bevölkerung Namensvorschläge einreichen – laut Bezirksamt wurden so 191 mögliche Namen gesammelt.

Die Grünanlagen entstehen auf der seit 2017 überdeckelten A7. Im frühen Sommer soll der Park auf dem Schnelsener Deckel offiziell eröffnet werden.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Zwischen der Kreuzung Sportplatzring und der Anschlussstelle Stellingen sind die Fahrbahnen ab kommenden Mittwoch wechselseitig gesperrt. Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen.

Zwischen Sportplatzring und Basselweg entsteht ein neues Quartier. Geplant sind 750 Wohnungen, ein Stadtteilhaus und ein Wochenmarkt als zentraler Treffpunkt.

Sie sind da: Die „Geselligen Bänke“ im Park „Am Weiher“ in Eimsbüttel laden zum Gespräch ein.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern