Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Dienstag kam es zu einem seuellen Übergriff auf eine 13-Jährige in der Kleingartenkolonie an der Hagenbeckstraße. Foto: Fabian Hennig
Am Dienstag kam es zu einem sexuellen Übergriff auf eine 13-Jährige in der Kleingartenkolonie an der Hagenbeckstraße. Foto: Fabian Hennig
Polizei

Unbekannter Mann rettet 13-Jährige vor sexuellem Übergriff

Bereits am Dienstagnachmittag konnte ein Unbekannter einen sexuellen Angriff auf eine 13-Jährige abwehren. Die Polizei sucht nun nach dem Täter und dem couragierten Helfer.

Von Fabian Hennig

In der Kleingartenkolonie an der U-Bahn Hagenbecks Tierpark verhinderte ein bislang unbekannter Mann einen sexuellen Übergriff auf ein 13-jähriges Mädchen. Der Angriff fand bereits am Dienstagnachmittag statt.

Nachdem ein bislang unbekannter Mann vorgestern das Mädchen verfolgt und unsittlich berührt hatte, sucht die Polizei Hamburg nach dem Täter. Insbesondere wird auch ein junger Mann gesucht, der couragiert in das Geschehen eingriff und so weiteres verhinderte.

Schlimmeres verhindert

Die 13-Jährige ging durch den direkt an den U-Bahnhof Hagenbeck angrenzenden Kleingartenverein, als sich ein Mann von hinten näherte und sie ansprach. Hiernach begann der Mann, die 13-Jährige unsittlich zu berühren. Der helfende Mann konnte daraufhin den unbekannten Täter vertreiben.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist 27-30 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, hat eine dickliche Figur und kurze, dunkle Haare. Ein besonderes Merkmal ist ein Totenkopftattoo mit einem Grinsen auf dem linken Oberarm.

Polizeieinsatz in Eimsbüttel. Symbolfoto: Anja von Bihl

Messerattacke im Metrobus 4

In einem Bus der Linie 4 wurde heute Mittag unvermittelt eine Frau von einem Mann angegriffen und mit einem Messer verletzt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Der Zeuge, dessen Identität bislang nicht bekannt ist und der dem Mädchen zu Hilfe kam, ist 18 bis 19 Jahre alt, 1,85 Meter groß und sehr muskulös. Er hat blaue Augen
und braune Haare. Bekleidet war er mit einem Muskelshirt und einer kurzen Sporthose.

Die Polizei Hamburg bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den jungen Mann geben können oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Freitagnachmittag kam es auf der Kieler Straße zu einem Unfall mit drei Autos und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Ein Bus-Passagier mit verdächtig aussehendem Paket hat am Sievekingplatz für Unruhe gesorgt. Ein Roboter für Bombenentschärfungen kam zum Einsatz.

Beim Abbiegen auf eine Hofeinfahrt am Vogt-Wells-Kamp hat ein Pkw-Fahrer einen Radfahrer erfasst.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Der Kilo-Laden

Osterstraße 147
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern