Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Anja von Bihl

Asphaltierung auf der Riesenkreuzung

Vergleichsweise still ist es derzeit auf der Kreuzung Kieler Straße/Sportplatzring/ Volksparkstraße in Stellingen. Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Autobahn A7 wird hier die gesamte Fahrbahndecke erneuert. Die vielen Baumaschinen sind überraschenderweise leiser als der gewohnte Autoverkehr.

Von Anja von Bihl
Sportplatzring in Arbeit. Foto: Anja von Bihl
Sportplatzring in Arbeit. Foto: Anja von Bihl

„So vornehm war es für Fußgänger hier ja noch nie,“ sagt eine ältere Dame und schmunzelt, als sie die sechsspurige Kieler Straße zwischen zwei Absperrungen gemächlich überquert. Das hätte sie sogar ohne die rot-weißen Sperrgitter gekonnt, denn der Verkehr auf der großen Ausfallstraße ist an diesem Donnerstagvormittag gleich null.

Seit Mitternacht ist die Kreuzung Kieler Straße/Sportplatzring/Volksparkstraße voll gesperrt. Der Grund sind Asphaltierungsarbeiten, wir berichteten. In der Nacht wurden die Ampelanlagen abgebaut, wie Christian Rohde vom Baumanagement Deges erzählt. Am Morgen konnten dann die ersten Lagen Asphalt aufgebracht werden.

Ein guter Anfang

Bislang laufe alles nach Plan, sagt Rohde, auch das Wetter sei gut. Das Aufbringen der Deckschicht und die Markierungsarbeiten seien extrem witterungsabhängig, die Prognose für die kommenden Tage sei aber zum Glück gut.

Christian Rohde bestätigt den Eindruck, dass die Kieler Straße schon ab der Fruchtallee so leer ist wie sonst höchstens an manchen Sonntagen. Offenbar sind die Autofahrer gut vorbereitet und haben sich auf andere Strecken umgestellt, so gut es ging. „Wir versuchen, offen bis offensiv zu informieren und sagen schon vorher deutlich, dass erhebliche Einschränkungen zu erwarten sind,“ sagt Rohde. Unnötiger zusätzlicher Ärger solle möglichst vermieden werden.

Wie geht es weiter?

Am Montag, dem 6. Oktober, soll die Vollsperrung der Kreuzung um fünf Uhr früh enden. Danach werden provisorische Mittelinseln errichtet und restliche Arbeiten an den Gehwegen erledigt. Wenn alles nach Plan läuft, werden alle Baumaßnahmen am 12. Dezember abgeschlossen sein.

Christian Rohde versichert: „Die Einschränkungen auf der Kieler Straße werden schon nach der Aufhebung der Vollsperrung am Montag entscheidend geringer sein als in den letzten Monaten.“

[cycloneslider id=“2014-10-02-asphaltierung“]

Fotos: Anja von Bihl

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Wochenende findet der Hamburg Triathlon statt. Auch in Eimsbüttel ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Am kommenden Samstag übergibt Hamburgs Erster Bürgermeister die Parkanlage auf dem Stellinger A7-Deckel der Öffentlichkeit. Was die Bürgerinnen und Bürger dort erwartet.

Bei der kommenden Bundestagswahl im Herbst 2025 wird Niels Annen nicht erneut kandidieren. Wie geht es für den gebürtigen Eimsbütteler weiter?

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern