Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
So sah das Heimatmuseum in Eidelstedt früher aus, im Sommer eröffnet es im renovierten Bürgerhaus. Foto: ekulturell
So sah das Heimatmuseum in Eidelstedt früher aus, im Sommer eröffnet es im renovierten Bürgerhaus. Foto: ekulturell
"steeedt"

Eidelstedter Museum sucht neuen Namen

Eidelstedt auf Namenssuche: Nachdem das neue Bürgerhaus „steeedt“ getauft wurde, will das Heimatmuseum nachziehen. Die Initiatoren freuen sich über Namensvorschläge.

Von Julia Haas

Nach zwei Jahren Umbau kehrt im Sommer das Heimatmuseum von Eidelstedt zurück. Was jetzt noch fehlt: ein neuer Name.

Anzeige

Heimatmuseum zieht ins „steeedt“

Seit Sommer 2020 wird das Eidelstedter Bürgerhaus in der Alten Elbgaustraße umgebaut. Durch die Renovierungsarbeiten musste das darin beherbergte Heimatmuseum schließen. Ein Großteil der Sammlung, die unter anderem Gemälde des Eidelstedter Malers August Koyen enthält, landete in Kartons. Teilausstellungen konnten vorübergehend in andere Einrichtungen umziehen. Zum Beispiel in die Eidelstedter Kultur Container, die Bücherhalle sowie zwei Schulen in Eidelstedt.

Mitte des Jahres soll das sanierte und vergrößerte Bürgerhaus wiedereröffnen – dann unter dem Namen „steeedt“. Im neuen Gebäude findet das Museum auf 120 Quadratmetern Platz für Ausstellungs- und Gruppenräume sowie ein Archiv. Darüber hinaus plant die Museumsgruppe, die Räumlichkeiten als Geschichtswerkstatt zu nutzen.

Auf Namenssuche

Bis zur Eröffnung im Sommer soll das Museum einen neuen Namen bekommen. Im Fokus der Namenssuche steht die Frage: Was vereint das alte Museum mit dem aktuellen Stadtteil? Wer eine Idee hat, kann sich telefonisch (040 570 95 99) melden oder eine Mail an media@ekulturell.de schreiben.

info

Eidelstedter Heimatmuseum

Die Sammlung des Heimatmuseums reicht von Exponaten der Eidelstedter Alltagskultur, wie Haushaltswaren, Drogerieartikel, Küchenutensilien oder Möbel, über Kleidung und Textilien hin zu Artefakten aus beruflichen Kontexten wie Landwirtschaft, Handwerk oder Büro. Zu den besonderen Ausstellungsstücken zählen eine antike Klöntür sowie der Tresen eines alten Kaufmannsladens. Neben diesen Exponaten verfügt das Museum über zahlreiche Fotos, Dokumente und Schriften sowie Gemälde unter anderem des Eidelstedter Malers August Koyen.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Wenn es zwickte und zwackte, hatte Oma meist das richtige Hausmittel zur Hand. Doch welche davon helfen wirklich? Was ist wissenschaftlich belegt? Wir haben bei der Apothekerin Stephanie Mehrhoff nachgefragt.

Seit fast 75 Jahren versorgt das Team der MOPO seine Leser mit News, Reportagen, Kommentaren und Analysen zur Lage in der schönsten Stadt der Welt. Und nun, im Jubiläumsjahr, wird es eine der wohl wichtigsten Veränderungen überhaupt für das kleine und unabhängige Medienhaus geben. Die Tageszeitung wird zur WochenMOPO. Und zwar am 12. April.

Fit zu sein, setzt nicht unbedingt voraus, jeden Tag Salat zu essen. Jedoch können wir wohl mit dem, was wir essen, unsere Gene beeinflussen. Ein Gespräch mit Professor Baris Tursun über die Epigenetik.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Hallerplatz 10
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern