Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Brand Auto Rellinger Straße
Der Brand ereignete sich in den frühen Morgenstunden vor der Schule Rellinger Straße. Foto: Julia Haas
Feuerwehr

Erneut brennen Autos in Rellinger Straße

In Eimsbüttel haben in der Nacht zum Dienstag zwei Autos gebrannt – weitere wurden beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Von Julia Haas

In den frühen Morgenstunden am Dienstag kam es vor der Grundschule Rellinger Straße zu einem Feuerwehreinsatz. Zeugen bemerkten nach einem lauten Knall zwei brennende Autos und alarmierten die Polizei. Das teilte ein Pressesprecher der Polizei mit. Um kurz vor 1:00 Uhr ging der Notruf ein.

Anzeige

Löscharbeiten in der Nacht

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen ein VW Polo und Dodge Ram in Flammen. Nach Angaben der Polizei befanden sie sich in einem Abstand von zehn Metern. Zwei weitere Fahrzeuge wurden durch die Hitzeentwicklung beschädigt – darunter noch ein Polo und Chevrolet Matiz. Die Löscharbeiten dauerten bis kurz nach 2:00 Uhr an. Es gab keine Verletzten.

Slider image

Zeugen entdeckten in der Nacht zum Dienstag zwei brennende Autos und alarmierten die Polizei. Foto: Julia Haas

Slider image

Ein VW Polo und ein Dodge Ram brannten komplett aus. Foto: Julia Haas

Slider image

Zwei weitere Autos wurden durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Foto: Julia Haas

Slider image

Die Polizei überprüft nun eine mögliche Brandstiftung. Foto: Julia Haas

Die Besitzer des ausgebrannten Kleinwagens zeigten sich am Morgen betroffen von den Vorfällen der Nacht. Ihr Auto sei in einem sehr guten Zustand gewesen.

Polizei ermittelt

Zur Brandursache konnte die Polizei am Vormittag noch keine Aussagen treffen. Man untersuche nun, ob es sich um Brandstiftung handle, so ein Pressesprecher der Polizei. Bereits im August hatte in der Rellinger Straße ein Auto und ein Pausenunterstand gebrannt. Ob die Ereignisse in einem Zusammenhang stehen, werde derzeit überprüft.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Für fast doppelt so viel Geld wie ursprünglich geplant soll das Hamburg-Haus saniert werden. Wann die Bauarbeiten beginnen und warum vor allem ein geringerer Energieverbrauch im Fokus steht.

Wer als Fußgängerin oder Radfahrer an eine Ampel kommt, muss häufig warten – der Autoverkehr hat Vorrang. Nun kommt die erste „Bettelampel“ in Hamburg, die das umkehrt – und die liegt in Eimsbüttel.

Am Isebek-Ufer entsteht eine neue Bewegungsinsel. Das hat der Kerngebietsausschuss beschlossen. Die Linke fordert weitere sportliche Möglichkeiten im Freien.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern