Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Geschwister Derya und Hakan Yildiz haben mit ihren Partnern "Instinct Coffee" eröffnet. Foto: Julia Haas
Die Geschwister Derya und Hakan Yildiz haben mit ihren Partnern "Instinct Coffee" eröffnet. Foto: Julia Haas
Neueröffnung

„Instinct Coffee“: Vom Vintage-Möbelladen zum Cafè

„Alman Frühstück“ oder „Mustafa Sandwich“? In der Rentzelstraße kann jetzt ganztägig gebruncht werden. Wie alles mit alten Möbeln begann.

Von Julia Haas

Auf den eigenen Instinkt zu vertrauen, fällt nicht immer leicht. Dass es sich lohnen kann, beweist Derya Yildiz. Sie vertraut ihrem Geschmack – und macht mehr daraus. Zum Beispiel einen Vintage-Möbelladen. Oder ein Café mit ganztägigem Brunch-Angebot.

Anzeige

Letzteres hat Anfang September in der Rentzelstraße eröffnet und trägt den Namen „Instinct Coffee“.

Zuerst war „Vintage Instinct“

Die Geschichte von „Instinct Coffee“ begann auf einer Sperrmüllsammlung in Cuxhaven. Derya Yildiz durchsuchte damals ihre alte Heimat nach Vintage-Möbeln.

Was sie selbst nicht brauchte, verkaufte sie über Ebay-Kleinanzeigen. Ihr Geschmack kam an. So gut, dass sie irgendwann ihren Job in der Personalabteilung aufgab und sich selbstständig machte. So entstand „Vintage Instinct“.

Übergangsweise in der Rentzelstraße

„Ich habe nichts mit Interior und Möbeln gelernt, irgendwie steckt es in mir“, sagt Yildiz. Auf der Suche nach Lagerräumen für den wachsenden Möbelfundus stieß sie auf eine Fläche in der Rentzelstraße 48 – und schlug zu. Hier lagerte sie Möbel und empfing Kunden. Es war eine Übergangslösung, weil das Gebäude abgerissen werden sollte.

Zu viert ein Café eröffnen

Eineinhalb Jahre später dann die Nachricht: Das Gebäude bleibt. Kein Abriss. Zudem zog das indische Restaurant aus, das sich im selben Gebäude wie „Vintage Instinct“ befand.

Wieder vertraute Yildiz darauf, was sie selbst mag: Kaffee. Gemeinsam mit ihrem Mann Serhat, ihrem Bruder Hakan und dessen Freundin Hannah eröffnete sie auf der Gastrofläche ein Café.

Kunstwerke an den Wänden

Im April begann das Team die Räume zu sanieren. „Wir haben alles neu gemacht“, sagt Yildiz. Vom Boden über Wände bis zu den Stromleitungen.

Die Möbel im Café stammen größtenteils von „Vintage Instinct“. Kombiniert mit Kronleuchtern aus den 70ern, orangefarbenen Akzenten und schlichten Stahltischen entsteht ein moderner, aber minimalistischer Einrichtungsstil. Knapp fünf Monate hat das Vierergespann daran gearbeitet.

"Instinct Coffee" bietet im Innenbereich bis zu 40 Personen Platz. Reservierungen sind unter der Woche möglich. Foto: Julia Haas
„Instinct Coffee“ bietet im Innenbereich bis zu 40 Personen Platz. Reservierungen sind unter der Woche möglich. Foto: Julia Haas

Die Wände sollen bald verschiedene Kunstwerke schmücken. Mit ihrem Café wollen die Inhaber Künstlern eine Ausstellungsfläche bieten.

Ein „Alman-Frühstück“ im Grindel

Für die Speisekarte setzt das Team auf verschiedene Brunch-Angebote, die den ganzen Tag erhältlich sind. Vieles wird selbstgemacht, alles andere kommt aus der Region, sagt Yildiz. Der Kaffee zum Beispiel von Elbgold, das Brot von Backgeschwister.

Für Abwechslung im Frühstücksuniversum sorgen die Namen der Gerichte. Neben einem Alman-Frühstück, Brot mit Käse, Butter, Marmelade und Ei, gibt es ein Mustafa-Sandwich. Als Highlight nennt Yildiz die verschiedenen Croissants, die unter anderem mit Pistaziencreme oder Kokosnussmus gefüllt sind.

Jeder bringt seinen Instinkt ein

Bei „Instinct“ Coffee sind alle Gerichte auch vegan erhältlich. Das liegt vor allem an Mitgründerin Hannah, die selbst Veganerin ist und weiß, wie schwer es sein kann, in Cafés eine Alternative zu finden.

Derya Yildiz schätzt, wie sich das Team ergänzt, jeder bringt seine eigene Komponente ein. „Wir sind wie ein Körper“, sagt Yildiz. Ihr Bruder Hakan ist der Kopf, sie das kreative Herz, ihr Mann Serhat der Motor, der sich um Reparaturen und Logistik kümmert, und Hannah das Auge, zuständig für Social Media. Jeder im Team folgt seinem eigenen Instinkt.

„Instinct Coffee“, Rentzelstraße 48, Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 9 bis 18 Uhr


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Eimsbüttel+

Weiterlesen

In den letzten Tagen ist der Winter nach Hamburg zurückgekehrt. Doch manche Straßen und Wege wurden nicht geräumt. Wer ist in der Pflicht? Eine Übersicht.

Vor 75 Jahren verabschiedeten die Vereinten Nationen die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Der Jurist Georg Winter fordert eine Ergänzung der Charta – um die Rechte der Natur.

Wir präsentieren die 33. Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins – und reisen in die Zukunft. Jetzt druckfrisch am Kiosk ums Eck.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Osterstraße 48
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden