Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Kunst, Schmuck und Mode: Wir stellen vier Manufakturen aus dem Viertel vor. Fotos: Anastazja Hüer / Wiktor Filip Gacparski / Keitcards
Magazin #24

Manufakturen: Made in Eimsbüttel

Künstlerisches, Kulinarisches, Handgemachtes – hier findest du eine Auswahl von Produkten „Made in Eimsbüttel“.

Von Lukas Görlitz

Kunst zum Einschlafen – Tobias Emskötter

Bei Einschlafproblemen gibt es viele Haushaltstipps: heiße Milch mit Honig, meditieren – oder Schäfchen zählen. Wem es dabei an Vorstellungskraft mangelt, dem hilft vielleicht die „Einschlafhilfe” von Tobias Emskötter. Denn die beinhaltet ein signiertes Ölgemälde von einem Schaf – dazu etwas Baldrian und Hopfen: beruhigende Wirkung im Dreierpack. Für Kinder bietet der Eimsbütteler Künstler eine Extrabox mit Schnuller und Schnullerband an.

emskoetter.de

Foto: Tobias Emskötter

Aus Familienhand – Tylalato

Handgefertigte Schmiedekunst statt prolliger Klunker: Wer auf der Suche nach selbstgemachten Schmuck aus dem Viertel ist, wird bei Tylalato fündig. Das Juweliergeschäft im Kleinen Schäferkamp wird von der mehrfach ausgezeichneten Schmuck­designerin Małgosia Kalińska und ihrer Tochter Anastazja Hüer geführt. In Handarbeit stellen Mutter und Tochter Armbänder, Ringe, Ohrringe und Ketten her.

tylalato.com

Fotos: Anastazja Hüer

Was ist in – was out? Diese Frage stellt sich die Eimsbütteler Designerin Irina Rohpeter selten. Denn statt sich in Trends zu verlieren, ist ihre Mode zeitlos. Neben schlichten Pullovern und Wickelhosen finden sich in der aktuellen Kollektion auch Einteiler und Accessoires. In ihrem Showroom im Eppendorfer Weg berät Rohpeter individuell.

irinarohpeter.de

Fotos: Lena Jürgensen

Grüße gehen raus – Keitcards

Minimalistisches Design statt mit Kitsch überladen: Bei den Grußkarten von Keitcards stehen Motiv und Botschaft im Vordergrund. Eine kleine Wolke zur Geburt oder ein Blumenherz mit Pflaster für Genesungswünsche: Mit feinem Pinsel­strich und einer Prise Humor zeichnet und illustriert die Wahl-Eimsbüttelerin Nina van Bergen ihre Keitcards von Hand.

keitcards.de

Fotos: Keitcards

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Veranstalter haben die bunte Messe für Kreative abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben.

Eimsbüttel geht raus: Das Magazin #24 ist da! Über das Leben vor der Tür und jede Menge neue Ideen.

Die Eimsbütteler Künstlerin Sigrid Sandmann sammelte Wünsche für das Jahr 2025. Einige Ideen aus ihrem „Utopie-Archiv“ hat sie auf Plakaten in der ganzen Stadt ausgestellt.

In Harvestehude hat ein Konzertsaal für Jazzmusik eröffnet: Die JazzHall soll Hamburgs Jazzszene lebendiger und zeitgenössischer machen.

-

Eppendorfer Weg 172
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern