Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Zumindest bis zur Schwenckestraße soll der Verkehr auf der Osterstraße stadtauswärts fließen. Foto: Karoline Gebhardt
Witterungsbedingte Verzögerungen

Osterstraße: Ab 10. Februar fließt der Verkehr

Eigentlich sollte die Osterstraße ab Anfang Februar für den Verkehr freigegeben werden. Zumindest im Abschnitt bis zur Schweckestraße. Nach Angaben des Bezirksamtes Eimsbüttel kam es jedoch zu witterungsbedingten Verzögerungen.

Von Matthias Berger

Nun soll die Osterstraße ab 10. Februar für den Verkehr stadtauswärts freigegeben werden. Bis zur Schwenckestraße können die Fahrzeuge dann wieder in beide Richtungen fahren.

Auch die Umleitungen und die Ersatzhaltestellen der Linie 4 sollen aufgehoben werden, die Bushaltestelle Ecke Schulweg wird in Betrieb genommen. Die Buslinie 4 fährt dann wieder die Haltestellen Schulweg, vor der Eichen-Apotheke und Osterstraße an. Aufgrund von Bauarbeiten kurz vor der Kreuzung Schulweg, bleibt die Haltestelle der Nachtbuslinie 603 weiterhin ersatzweise an der Haltestelle der Linie 4 vor der Hamburger Sparkasse.

Witterungsbedingte Verzögerungen

Ursprünglich war die Freigabe des Verkehrs zum 3. Februar geplant. „Witterungsbedingt konnten vom 13. bis 24. Januar keine Tiefbauarbeiten durchgeführt werden“, begründet das Bezirksamt die Verzögerung.

Allerdings bleibt der Abschnitt zwischen Schwenckestraße und Methfesselstraße vorerst eine Einbahnstraße. Hier haben die Bauarbeiten erst begonnen. Wann der letzte Abschnitt fertig wird, ist offen. Geplant ist die Fertigstellung im Sommer – vorausgesetzt, es kommt nicht zu weiteren Verzögerungen.

Verwandter Inhalt

Die Ornamente an der Eimsbütteler Brücke erinnern an Hakenkreuze – mit dem Nationalsozialismus haben sie aber nichts zu tun. Nun will die SPD mit einer Infotafel aufklären.

In dem verwahrlosten Gebäude in der Osterstraße 162 wohnen seit Jahren keine Mieter mehr – obwohl ein Gesetz Leerstand verbietet. Wie geht es mit dem „Schimmelhaus” weiter?

Das Eimsbütteler Osterstraßenfest ist schon einmal verschoben worden. Jetzt haben die Veranstalter die Großveranstaltung komplett abgesagt.

Vom Wirtschaftsdirektor zum Restaurantbesitzer: Lars Heemann hat die halbe Welt gesehen. Jetzt ist er zurück in Eimsbüttel und hat mit dem „Heemann“ ein eigenes Restaurant eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Jaeinechterberthold

Roonstrasse 13
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen