Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Familienvater aus Eimsbüttel ist Anfang September mit dem Motorrad verunglückt. Foto: Privat
Der Familienvater aus Eimsbüttel ist Anfang September nach einem Unfall verstorben. Foto: Privat
Schicksalsschlag

Eimsbütteler Familienvater tödlich verunglückt – Spendenaufruf aus der Nachbarschaft

Durch einen Unfall verliert Carolina ihren Mann, die gemeinsame Tochter ihren Vater. Wie ein Eimsbütteler Unternehmen die Familie jetzt unterstützt.

Von Julia Haas

Ein Donnerstag Anfang September hat das Leben einer jungen Eimsbütteler Familie für immer verändert. Bei einem Motorradunfall in Reinbek ist ein 36-jähriger Familienvater tödlich verunglückt. Zurückbleiben seine Frau Carolina, die gemeinsame zweijährige Tochter und die Frage: Wie geht es jetzt weiter?

Anzeige

Auch die Gründerin des Eimsbütteler Unternehmens „Hey Soho“ hat sich diese Frage gestellt – und entschieden, der jungen Familie zu helfen.

Bei Unfall gestorben

Elise Seitz betreibt das Modelabel „Hey Soho“ mit Sitz in Rotherbaum. Auf der Suche nach einer neuen Mitarbeiterin lernte sie vor einigen Wochen die Eimsbüttelerin Carolina kennen. Die beiden trafen sich, ein erstes Probearbeiten fand statt.

Dann erhielt Seitz eine Nachricht, die alles verändert: Carolinas Mann ist bei einem Unfall gestorben. „Ich konnte nicht begreifen, was da stand“, erzählt die Unternehmerin in ihrer Instagram-Story.

„Hey Soho“-Gründerin will Familie unterstützen

Für sie stand fest: Sie will die junge Witwe unterstützen. In Absprache mit Carolina organisierte sie einen Spendenaufruf. „Damit sie sich wenigstens keine finanziellen Sorgen machen muss“, sagt Seitz.

Plötzlich alleinerziehend zu sein, sich um ein kleines Kind zu kümmern, alles rund um den Tod des Mannes zu organisieren und gleichzeitig zu arbeiten – kaum möglich, sagt die „Hey Soho“-Gründerin.

Nach zehn Tagen: 18.500 Euro durch Spendenaufruf

Fünf Tage nach dem Unfall ging die Go-Fund-Me-Kampagne „Unterstützung für Carolina und ihr Kind“ online. Seitz‘ Instagram-Follower unterstützen den Spendenaufruf – darunter auch die Hamburger Schauspielerin Nina Bott.

Innerhalb von zehn Tagen sind 18.500 Euro zusammengekommen – die Spendenkampagne läuft weiter.

„Mir fehlen die Worte“

Via Instagram bedankte sich Carolina für die Unterstützung. „In dieser schrecklichen Zeit erfahren wir von überall so viel Liebe und Hilfsbereitschaft. Mir fehlen die Worte.“


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Grünen müssen bei der Bezirkswahl in Eimsbüttel deutliche Verluste hinnehmen, während es bei den anderen Parteien nur leichte Veränderungen gibt. Für eine Überraschung sorgt Volt.

Am Sonntag wurden in Deutschland die Abgeordneten für das Europäische Parlament gewählt. Wie die Ergebnisse im Bezirk Eimsbüttel ausgefallen sind.

Ein Mann soll auf dem Campus der Universität Hamburg volksverhetzende Äußerungen gemacht haben. Was bekannt ist.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern