Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
In Eimsbüttel ist der Inzidenzwert unter 50 gesunken.
In Eimsbüttel unterschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 50. Symbolfoto: Alana Tongers
Corona

Eimsbüttel: Inzidenz sinkt unter 50

Die Sieben-Tage-Inzidenz für Eimsbüttel ist in der letzten Woche auf unter 50 gesunken – der niedrigste Wert unter den Hamburger Bezirken.

Von Alana Tongers

Die Coronazahlen gehen in Hamburg seit einigen Tagen leicht zurück – auch im Bezirk Eimsbüttel scheint sich dieser Trend widerzuspiegeln. Vom 2. bis zum 8. Februar sank der Inzidenzwert erstmals seit Wochen auf unter 50.

Anzeige

Eimsbüttel mit niedrigster Sieben-Tage- Inzidenz

Das ergibt sich aus Zahlen der Stadt Hamburg. Demnach war Eimsbüttel in der vergangenen Woche mit einem Wert von 47,2 der Bezirk mit der niedrigsten Sieben-Tage-Inzidenz. In diesem Zeitraum infizierten sich 126 Personen mit dem Virus – insgesamt stieg die Zahl der verzeichneten Fälle in Eimsbüttel damit auf 5.414.

Zum Vergleich: Im selben Zeitraum zählte der Bezirk Mitte 314 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz übersteigt hier den Wert 100 leicht. Der Bezirk mit dem aktuell höchsten Inzidenzwert ist Bergedorf. Hier infizierten sich in der letzten Woche 159 Personen. Da der Bezirk jedoch deutlich weniger Einwohner als Eimsbüttel zählt, ergibt sich ein Inzidenzwert von 122.

Anfang Januar hatte Eimsbüttel schon einmal einen Inzidenzwert von unter 100 vorzuweisen. Innerhalb einer Woche verdoppelten sich die Zahlen dann allerdings.


Hilf uns Eimsbüttel zu helfen:


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Unsere Kunden sind in erster Linie lokale Geschäfte aus Eimsbüttel, die derzeit massive Probleme haben und daher kaum noch Anzeigen buchen. Unterstütze uns: Eimsbüttel+.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Zonen sollen Fußgänger und Radfahrer besser voneinander trennen. Doch der Verkehrsversuch bevorzugt Autofahrer.

Das Bezirksamt Eimsbüttel hat an der Hoheluftbrücke und Bereichen des Isebek-Grünzugs einen Verkehrsversuch gestartet. Fairness-Zonen sollen Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern entschärfen.

Das neue Magazin zum Thema Arbeiten ist da! Die Ausgabe #22 ist ab sofort am Kiosk und online erhältlich.

Croissants, Eclairs und Tartes: Agnès Brinker hat sich mit ihren französischen Bäckereien einen Lebenstraum erfüllt. Im Eppendorfer Weg eröffnet sie nun einen dritten Standort.

Hoheluftchaussee 95
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern