arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Symbolfoto: Anja von Bihl

Verkehrsunfall

Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Lokstedt wurde am Samstagmorgen ein Fahrradfahrer schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 83-jähriger Mann mit seinem Mercedes in der Kollaustraße stadteinwärts. Offenbar missachtete er dabei die rote Ampel an der Einmündung zum Nedderfeld.

Schädelhirntrauma trotz Helm

Ein 49-jähriger Fahrradfahrer, der mit seinem Trekkingrad die Kollaustraße bei Grün überqueren wollte, wurde von dem Mercedes erfasst. Obwohl der Radfahrer einen Helm trug, erlitt er nach bisherigen Erkenntnissen ein Schädelhirntrauma sowie Schlüsselbein- und Rippenbrüche.

Der Fahrradfahrer wurde in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Unfallaufnahme vor Ort und die anschließenden Ermittlungen zum  Unfallhergang.

Anzeige

News

17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige