Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Mit der “Fairen Woche” den eigenen Konsum hinterfragen
Ein Aspekt der Fairen Woche ist der Handel von Bananen. Foto: TransFair e.V.

Fair Trade

Mit der “Fairen Woche” den eigenen Konsum hinterfragen

Am Freitag beginnt die “Faire Woche” in Hamburg, die auch Veranstaltungen in Eimsbüttel umfasst. Die Themenwoche möchte einen Denkanstoß zum eigenen Konsumverhalten geben.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

“Die Bauern sind nicht die Verursacher des Klimawandels”, sagt Claudia Brück vom Mitveranstalter “Transfair e.V.”. Die Folgen des Klimawandels fielen aber vor allem auf diejenigen zurück, die diesen gar nicht verursacht haben.

Auch deshalb lautet das Motto der Fairen Woche in diesem Jahr “Gemeinsam für ein gutes Klima”. Innerhalb der Themenwoche, die vom 14. bis 28. September stattfindet, werden Veranstaltungen zum Thema “Klimawandel” angeboten.

Themenwoche als Denkanstoß

Im Rahmen dieser Woche sind auch in Eimsbüttel Veranstaltungen geplant, die einen Anstoß geben sollen, den eigenen Konsum zu hinterfragen und die eigene Lebensweise weniger klimaschädlich zu gestalten.

Die 26 für Hamburg geplanten Programmpunkte beinhalten unter anderem Hintergrundinformationen, verschiedene Verkostungen, Diskussionsrunden und einen Poetry Slam.

Organisiert wird die Faire Woche vom Forum “Fairer Handel e.V.” in Kooperation mit “Transfair e.V.” und dem “Weltladen-Dachverband e.V.”. Zum Auftakt am 14. September wird es bei der Veranstaltung “Make IT Fair” in der Universität Hamburg um den wachsenden Rohstoffbedarf der Elektroindustrie sowie die Menschenrechtsverletzungen innerhalb der Produktion gehen.

Veranstaltungen in Eimsbüttel

Einige Programmpunkte der Fairen Woche finden auch in Eimsbüttel statt.

“Make IT Fair – Potentiale erkennen und nutzen”

So auch die Auftaktveranstaltung “Make IT Fair – Potentiale erkennen und nutzen” am 14. September. Zwischen 10 und 12:30 Uhr wird im Von-Melle-Park 8, im Raum 005 der Universität Hamburg zum Thema “Klimagerechtigkeit” diskutiert.

“Klimawandel geht uns alle an – fairer Handel vor neuen Herausforderungen”

Für weiteres Hintergrundwissen sorgt die Veranstaltung “Klimawandel geht uns alle an – fairer Handel vor neuen Herausforderungen”. Peter Schönhöffer, Vorstand von “Kairos Europa e.V.”, eröffnet die Debatte über die durch den Klimawandel bedrohte Existenz von Bauern der dritten Welt.

Schönhöffer lädt dazu am 20. September, um 19:30 Uhr, ins Hamburg-Haus ein.

“Der erdbeerfressende Drache gastiert im Cook-Up”

Im “Cook-Up” hingegen wird sowohl am 20. als auch am 27. September fair gekocht – was bedeutet, dass für die Zubereitung der Gerichte nur regionale Lebensmittel aus fairem Handel verwendet werden.

Besucher können ab 18 Uhr zwischen 15 kleinen, kombinierbaren Gerichten wählen. Eine Reservierung vorab ist hierbei nicht notwendig.

Hier gibt es weitere Informationen zur Fairen Woche.

News

Betrug
78-Jährige von Handwerkerkolonne reingelegt

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten. ...

Fabian Hennig

Pilotprojekt
Hausbesuche gegen Vereinsamung im Alter

Das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuche für Senioren" hat offiziell begonnen. Eimsbütteler im hohen Alter sollen unterstützt werden, sodass sie möglichst lange aktiv und selbstbestimmt leben können. ...

Alicia Wischhusen

Verkehr
Nächtliche Sperrung der Behelfsbrücke Frohmestraße

Die Behelfsbrücke Frohmestraße wird wegen anstehenden Wartungsarbeiten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gesperrt. ...

Robin Eberhardt

Ehrung
Sportlerehrung 2018 im Bezirksamt

Seit 2007 zeichnet die Bezirksversammlung die besten Sportler aus Eimsbüttel aus. Auch dieses Jahr werden wieder Einzelsportler und Mannschaften in acht verschiedenen Kategorien geehrt. ...

Robin Eberhardt
Anzeige

Stellenanzeige
Servicekraft im Innerluck gesucht

Auf der Suche nach einem Minijob im Gastronomie-Bereich? Das Innerluck. sucht ab sofort Hilfe bei der Bedienung der Gäste. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Freibadsaison
Kaifu-Freibad macht Extrarunde

Der Sommer kehrt für einige Tage nach Hamburg zurück, es soll knapp 30 Grad warm werden. Damit sich Eimsbütteler abkühlen können, macht das Kaifu-Freibad bis Freitag wieder auf. ...

Robin Eberhardt

Neueröffnung
“My Poké” bringt Hawaii nach Eimsbüttel

Ein Nationalgericht, das um die Welt geht: Die bunten Poke Bowls werden immer beliebter. Nun können sich auch die Eimsbütteler von der Spezialität aus Hawaii überzeugen. Vergangene Woche öffnete ein ...

Alicia Wischhusen

Fahrradsicherung
#Fahrradklaukarte: Neue Techniken gegen Fahrraddiebstahl

Was tun, wenn selbst das beste Fahrradschloss nicht mehr vor Diebstahl schützt? Zwei neuere Techniken sollen dabei helfen das Fahrradschloss überflüssig zu machen und Dieben keine Chance geben, ungeschoren davon ...

Maximilian Neumann

Ehrenamt
Bürgerpreis für die “grünen Damen und Herren”

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat den Eimsbütteler Bürgerpreis 2018 an 36 ehrenamtliche "grüne Damen und Herren" des Agaplesion Diakonieklinikums verliehen. Wie sieht die Arbeit der Ehrenamtlichen aus? ...

Nele Deutschmann

Schließung
Deutsche-Bank-Filialen in der Osterstraße werden zusammengelegt

Ende des Jahres schließt die Deutsche Bank ihre Filiale in der Osterstraße 5. Bis dahin wird der zweite Standort in der Osterstraße 135 modernisiert. Aufgrund der Umbauarbeiten ist diese Zweigstelle ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo