Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die gestohlene Handtasche lag hinten im Fahrradkorb. Foto: Alicia Wischhusen
Die gestohlene Handtasche lag hinten im Fahrradkorb. Foto: Alicia Wischhusen
Polizei

Straßenraub auf Radfahrerin

Am vergangenen Samstag hat ein unbekannter Fahrradfahrer die 62-jährige Frau vom Fahrrad gestoßen und ihre Handtasche geklaut. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Von Gesche Pelters
Anzeige

Ein Fahrradfahrer hat eine 62-jährige Frau überfallen und ihr Portemonnaie geklaut. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Die Fahrradfahrerin fuhr um 21 Uhr über die Goebenbrücke als sie merkte, dass jemand an ihrer Handtasche im Fahrradkorb zog. Sie versuchte die Tasche festzuhalten, woraufhin der Täter sie vom Fahrrad stieß und die Handtasche ergriff. Während die Frau stürzte, nahm er ihren Geldbeutel. Anschließend flüchtete der Angreifer in Richtung Heymannstraße und Schlankreye, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Frau erlitt eine Prellung am Arm.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei fahndet nun nach dem Fahrradfahrer. Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der Tat vom 9. Mai haben, können sich unter der Nummer +49 40 42 86 56 789 an das Hinweistelefon der Polizei wenden.


Hilf uns Eimsbüttel zu helfen:


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Unsere Kunden sind in erster Linie lokale Geschäfte aus Eimsbüttel, die derzeit massive Probleme haben und daher kaum noch Anzeigen buchen. Unterstütze uns: Eimsbüttel+.

Verwandter Inhalt

Grüne und CDU wollten im Eppendorfer Weg einen Straßenpark einrichten. Die Hamburger Verkehrsbehörde lehnt die Eimsbütteler Pläne ab und begründet das ausgerechnet mit dem Prestigethema der Grünen: dem Ausbau der Velo-Route. Hat der Straßenpark noch Zukunft?

Nach einer öffentlichen Fahndung haben sich drei der vier Tatverdächtigen gestellt. Sie sollen im vergangenen November zwei Männer am S-Bahnsteig in Stellingen angegriffen haben.

Im November vergangenen Jahres hatten Unbekannte zwei Männer am S-Bahnhof Stellingen angegriffen. Nun fahndet die Polizei mit Fotos und einem Video nach den Tätern.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Cryosizer Club HH1

Hoheluftchaussee 77
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen