Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die gestohlene Handtasche lag hinten im Fahrradkorb. Foto: Alicia Wischhusen
Die gestohlene Handtasche lag hinten im Fahrradkorb. Foto: Alicia Wischhusen
Polizei

Straßenraub auf Radfahrerin

Am vergangenen Samstag hat ein unbekannter Fahrradfahrer die 62-jährige Frau vom Fahrrad gestoßen und ihre Handtasche geklaut. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Von Gesche Pelters
Anzeige

Ein Fahrradfahrer hat eine 62-jährige Frau überfallen und ihr Portemonnaie geklaut. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Die Fahrradfahrerin fuhr um 21 Uhr über die Goebenbrücke als sie merkte, dass jemand an ihrer Handtasche im Fahrradkorb zog. Sie versuchte die Tasche festzuhalten, woraufhin der Täter sie vom Fahrrad stieß und die Handtasche ergriff. Während die Frau stürzte, nahm er ihren Geldbeutel. Anschließend flüchtete der Angreifer in Richtung Heymannstraße und Schlankreye, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Frau erlitt eine Prellung am Arm.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei fahndet nun nach dem Fahrradfahrer. Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der Tat vom 9. Mai haben, können sich unter der Nummer +49 40 42 86 56 789 an das Hinweistelefon der Polizei wenden.


Hier geht es zum aktuellen Corona-Newsticker:

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Dafür haben wir u.a. einen kostenlosen Newsticker für euch eingerichtet. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Über Eimsbüttel+ könnt ihr zum Fortbestand unseres journalistischen Angebots beitragen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Der Kampf ums Klo an der Osterstraße geht in die nächste Runde. Peter Gutzeit (Die Linke) und Ellen Schuttrich (CDU) sammeln parteiübergreifend Unterschriften für eine öffentliche WC-Anlage. Sie sind sich sicher: Diesmal stehen die Chancen gut.

Seit mehreren Wochen stehen die Räume des „Superbiomarkts“ leer. Noch gibt es keinen Nachmieter.

Der „eimsbuettel.shop“ ist online! SPD-Politiker Niels Annen hat ihn getestet und seine bestellte Seife direkt beim „Seifenkontor“ in der Oberstraße abgeholt.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern