arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Weißes Dinner” fällt aus
Gemeinsames Schlemmen in Weiß. Foto: Osterstraße e.V.

Nachbarschaftstreff

“Weißes Dinner” fällt aus

Das “Weiße Dinner” in Eimsbüttel wird dieses Jahr ausfallen. Schuld daran ist das unvorhersehbare Wetter und damit verbundene Kosten, die der Osterstraßen e.V. nicht mehr tragen will.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Nachdem das Hamburger Schietwetter Eimsbüttels “Weißes Dinner” rund um die Apostelkirche im vergangenen Jahr die Laune verhagelt hat, fällt es in diesem Jahr ganz aus. Dies wurde bei der Befragung der Mitglieder des verantwortlichen Vereins Osterstraße e.V. beschlossen. Zudem fehle es an freiwilligen Helfern und das Risiko schlechten Wetters sei zu hoch.

Wetterlage zu riskant

Trotz großer Nachfrage kann die jährlich stattfindende Dinnerparty in Weiß diesmal nicht stattfinden, da einerseits die Mitglieder des zuständigen Osterstraßen e.V. bei einer Befragung beschlossen, die Gestaltung anderer Feste und Märkte in Eimsbüttel dem “Weißen Dinner” vorzuziehen. Andererseits haben sich “nicht so viele Freiwillige für die Organisation gemeldet und der Vorbereitungsaufwand ist zu groß”, berichtet die Quartiersmanagerin des Vereins Arlette Andrae.

Darüber hinaus sei für den Osterstraßen e.V. als Organisator das unvorhersehbare Wetter zu riskant: “Ohne Petrus im Team kann das Weiße Dinner nicht stattfinden”, so Andrae. Da das gemeinschaftliche Dinieren durch die Spenden der Anwesenden finanziert wird, ist es nicht haltbar, wenn nur wenige teilnehmen. Im Vorjahr musste der Verein die Gelder für die notwendigen Vorbereitungen übernehmen.

Französisches Flair in Eimsbüttel

Das 2010 erstmalig in der Eimsbütteler Schopstraße stattgefundene “Weiße Dinner” ist ein Ableger des französischen “Dîner en blanc”. Angefangen hat dieses 1988 als spontan vergrößerte Gartenparty von Francois Pasquier in Paris und wurde in den folgenden Jahren immer bekannter, sodass es schließlich im Innenhof des Louvre und anderen zentralen Orten der französischen Hauptstadt mit einer wachsenden Teilnehmerzahl zelebriert wurde.

Der Ort wird erst eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn preisgegeben. Dabei kann jeder teilnehmen und muss einen Tisch, Stühle, weiße Stofftischdecken, stilvolles Geschirr, ein dreigängiges Menü mit passenden Getränken und natürlich Menschen, mit denen der Moment geteilt werden soll, mitbringen.

Von Paris nach Eimsbüttel

Inzwischen findet das Konzept des “Dîner en blanc” weltweit in zahlreichen Metropolen Anklang und wurde 2008 in Deutschland zum ersten Mal in Hannover ausgerichtet.

Das Hamburger Riesenpicknick wurde in den vergangenen Jahren an unterschiedlichen Standorten veranstaltet. Nach den Anfangsjahren in Eimsbüttel wurde es 2012 auf der Michelwiese durchgeführt. Doch “es war so schön, dass wir es nach Eimsbüttel zurückgeholt haben”, erzählt Andrae. Ende August 2014 war es dann soweit und der Stellinger Weg verwandelte sich in eine weiße Dinnerlandschaft.

Hamburg Eimsbuettel Weisses Dinner Abendstimmung
…bis in die späten Abendstunden. Foto: Osterstraße e.V.

Die Eimsbütteler müssen aber nicht ganz auf das “Weiße Dinner” verzichten. Auch in anderen Stadtteilen wird gemeinsam unter freiem Himmel geschlemmt.

Für das kommende Jahr sehe es, laut Andrae, jedoch wieder besser aus, da sich der neu gegründete Stadtteilverein Eimsbüttel um die Ausrichtung kümmern könnte.

Anzeige

News

15. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monsieur Rémi” bringt Galettes nach Eimsbüttel

Mit der Eröffnung des kleinen Restaurants "Monsieur Rémi" haben nun bretonische Klassiker wie Galette an die Osterstraße gefunden. Ein Besuch lohnt sich. ...

Fabian Hennig
14. Dezember 2018

Schließung
Cosy Bar muss nach 18 Jahren schließen

Fast zwei Jahrzehnte gehörte die Cosy Bar zum Nachtleben Eimsbüttels. Nun bekam Betreiber Marco Scheffler überraschend die Kündigung. ...

Vanessa Leitschuh
13. Dezember 2018

Neueröffnung
“Hatari” im Eppendorfer Weg eröffnet

Seit vergangenem Donnerstag hat im Eppendorfer Weg das Hatari geöffnet. Die neue Filiale ist nun schon das vierte Restaurant seiner Art. Den schmackhaften süddeutschen Gerichten und der Schwarzwaldatmosphäre tut das ...

Fabian Hennig
13. Dezember 2018

Hamburger Sportgala
Eimsbüttel siegt beim “Sportler des Jahres”

Gleich drei der vier Auszeichnungen bei der gestrigen Hamburger Sportgala gingen an Eimsbütteler Sportler: Die Auszeichnungen für den "Sportler des Jahres", die "Mannschaft des Jahres" und der "Ehrenpreis". ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 13. Dezember um 19:00

Beer Tasting im Mr. Ape

Wer des Glühweins in der Vorweihnachtszeit schon überdrüssig ist, für den ist das Beer Tasting im Mr. Ape die perfekte Abwechslung zum abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der BrewDog ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 21. Dezember um 21:00

Singer/Songwriter Sebó im Birdland

Rap meets Songwriting: Mit Sebó könnt ihr im Birdland einer wunderbaren Vermischung dieser beiden Musikstile lauschen. Als Special Guest ist bei diesem Auftritt Joe Welsing mit dabei.  Das Gitarrespielen hat Sebó sich ...

Fabian Hennig
11. Dezember 2018

Polizei
Mutmaßliche IS-Unterstützerin in Eimsbüttel festgenommen

Die Bundespolizei hat eine Eimsbüttelerin festgenommen, die beschuldigt wird, den IS unterstützt zu haben. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Dezember um 17:15

Märchenerzählerin am Weihnachtsmarkt Apostelkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche ist in vollem Gange, zwischen Glühweinduft und Tannenzweigen werden eure Kleinen von der Märchenerzählerin in verzauberte Welten gebracht. Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche zählt zu ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 14. Dezember um 20:00

“MusicUnited”: Musikprojekt für geflüchtete Menschen

Musik vereint. Die Sprache der Musik wird international gesprochen und vereint Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Aus diesem Grund hat das “Eidelstedter Bürgerhaus” das Projekt “MusicUnited” gegründet. Das so entstandene Ensemble tritt am ...

Alicia Wischhusen
9. Dezember 2018

Literatur
Autorin auf vier Pfoten: “Ich, Mina aus der Gärtnerstraße”

Die Eimsbütteler Autorin Susanne Bienwald hat vor kurzem ihr neues Buch "Ich, Mina aus der Gärtnerstraße" veröffentlicht - oder war es doch ihr Hund Mina? ...

Alicia Wischhusen
7. Dezember 2018

Radfahren
Lenzsiedlung: Sammelaktion für kostenloses Lastenrad

In Lokstedt sollen bald schwere Lasten einfach, umweltfreundlich und kostenlos mit einem Lastenrad transportiert werden können. Eine Initiative sammelt Spenden für die Anschaffung. ...

Nele Deutschmann
7. Dezember 2018

CDU-Parteivorsitz
CDU-Parteitag: Eimsbüttelerin Angela Merkel bekommt Nachfolgerin

Am Freitagnachmittag ging bei der CDU eine Ära zu Ende, nach 18 Jahren gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Parteivorsitz an Annegret Kramp-Karrenbauer ab. Dass Merkel in Eimsbüttel geboren wurde und ...

Fabian Hennig
7. Dezember 2018

Weltraumgrüße
Uni Hamburg: Viele Grüße aus dem Weltraum

Die Universität Hamburg hat einen Gruß aus den Weiten des Universums erhalten. Mit einer Videobotschaft richtete sich ISS-Kommandant Alexander Gerst an die Studierenden und Mitarbeiter seiner ehemaligen Universität. ...

Fabian Hennig
Anzeige
7. Dezember 2018

Stellenangebote EMU
Werkstudent im Marketing gesucht

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem vierteljährlichen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige