arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Auftakt für Radentscheid Hamburg
In den frühen Morgenstunden auf der Bogenstraße. Foto: Monika Dzialas

Fahrradstadt Hamburg

Auftakt für Radentscheid Hamburg

Am Mittwochmorgen versammelten sich die Mitglieder der Bürgerinitiative “Radentscheid Hamburg” auf der Bogenstraße, um ihren Schützlingen einen sicheren Fahrradweg zu ebnen. Auf die Auftakt-Veranstaltung folgen weitere Aktionen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Am frühen Morgen, wenn die ersten Sonnenstrahlen den neuen Tag erleuchten, begeben sich viele Kinder und Jugendliche auf den Weg zur Schule. Dabei gehen sie zu Fuß, werden gefahren oder nehmen das Fahrrad. Doch bei letzterer Option verabschieden viele Eltern ihre Kinder mit einem mulmigen Gefühl, da sie sich um die Sicherheit ihres Nachwuchses auf den Fahrradwegen sorgen.

Sicherer Weg zur Schule

Um diesem Gefühl Ausdruck zu verleihen, veranstaltete die Bürgerinitiative “Radentscheid Hamburg” am Mittwochmorgen eine einstündige Demonstration auf der Bogenstraße. Die rund 30 Beteiligten stellten sich zwischen der Ida-Ehre-Stadtteilschule und dem Helene-Lange-Gymnasium als “People Protected Bike Lane” auf die Markierung der Fahrradspur, um somit einen Schutz dieser zu symbolisieren.

Vorbeigehende Eltern, die ihre Kinder auf dem Schulweg begleiteten, begrüßten das Engagement und finden es “genau richtig so”.

Fahrradfreundliche Gesetze

Die im Mai vergangenen Jahres gegründete Hamburger Bürgerinitiative gehört zum Trägerverein “Changing Cities e.V.”. Dieser konnte mit dem Projekt “Volksentscheid Fahrrad” in Berlin ein Gesetz zum Ausbau der Infrastruktur zugunsten der Fahrradfahrer erreichen.

Objektiv und subjektiv geschützt

Das Anliegen der Initiativen ist sowohl eine objektive wie auch subjektive Sicherheit der Fahrradfahrer. Einerseits setzen sich die Aktivisten für eine physische Abtrennung nach dänischem und niederländischem Vorbild ein. Schutzstreifen seien zwar erst einmal wichtig, aber besser wären für sie eine eigens für Radfahrer ausgelegte Fahrradstraße.

Wichtig ist den Unterstützern jedoch auch das Sicherheitsgefühl der Radwegnutzer. Der Sprecher der Initiative Philipp Bitting spricht damit vor allem Kinder und ältere Menschen an, die sich durch die weiß markierte Abtrennungslinie nicht ausreichend geschützt fühlen und somit eher das Fahrrad stehen lassen, um auf andere Verkehrsmittel zurückzugreifen.

Regelmäßige Aktionen

Die Aktion in der Bogenstraße war “die Erste, aber nicht die Letzte”, berichtet Bitting. Für ihn war dieses erste Zeichen in Hamburg ein “guter Auftakt und ein gutes Signal”. Es sollen monatlich weitere Aktionen folgen. Bereits am 28. März ist in der Max-Brauer-Allee vor dem Gymnasium Allee die nächste Demonstration geplant.

“Kidical Mass” kommt nach Hamburg

Für Anfang Juni plant der “Radentscheid Hamburg” eine “Kidical Mass”. Zu diesem an die Critical Mass angelehnten Format sind Kindern mit ihren Eltern eingeladen.

Gemeinsam werden sich die Veranstalter und alle Interessierten an einem Sonntag Nachmittag zu einer Fahrradtour von der Alster bis zum Stadtpark machen. Damit wollen sie die Aufmerksamkeit auf eine größere Rücksichtnahme für Fahrradfahrer und eine für sie nötige veränderte fahrradfreundliche Infrastruktur lenken.

Anzeige

News

15. November 2018

Jugendsport
Uwe-Seeler-Preis: Niendorfer TSV und ETV gewinnen

Im Rathaus wurde am frühen Abend der Uwe-Seeler-Preis verliehen. Die Ehrung geht in diesem Jahr an die beiden Eimsbütteler Vereine "Niendorfer TSV von 1919" und den "Eimsbütteler Turnverband" (ETV). ...

Fabian Hennig
15. November 2018

Integration
Flüchtlingsheim an der Schmiedekoppel schließt

Die "Erstaufnahmestelle Schmiedekoppel" wird Ende des Jahres offiziell geschlossen. Zwei Jahre lang hatten Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) hier Flüchtlinge versorgt. ...

Alicia Wischhusen
14. November 2018

Kultur gegen Rassismus
Erklärung der Vielen: Eimsbütteler Kulturschaffende sind dabei

Vergangene Woche unterzeichneten Hamburger Kulturschaffende die Erklärung der Vielen. Sie stehen auf für Offenheit und Toleranz und gegen Diskriminierung. Auch Eimsbütteler Kulturbetriebe haben unterschrieben. ...

Monika Dzialas
13. November 2018

Neueröffnung
“Hausmusik”: Hier spielt die Musik

An der Osterstraße 179 gibt es bald Musik auf die Ohren. Am 17. November feiert das Team um Lukas Tügel mit einem bunten Programm die Neueröffnung der Musikschule "Hausmusik". ...

Nele Deutschmann
13. November 2018

Polizeieinsatz
Polizei stellt Drogen sicher

Nachdem die Polizei im Goldregenweg einen Einbruch in ein Einfamilienhaus vermutete, fanden sie statt Einbrechern 37 Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Kokain und neun Gramm Amphetamine. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 25. November um 14:00

Adventsbasar des DRK

Die ersten Weihnachtssüßigkeiten stehen längst in den Supermarktregalen und viele können es kaum erwarten. Wer sich angesprochen fühlt, der darf sich freuen, denn Ende November starten die ersten Weihnachtsmärkte und ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
13. November 2018

Anzeige
Angebot bei K&HD²: 30% Rabatt auf Einzelstücke

Bei K&HD² findet ihr Produkte der Marke Filson ebenso wie gebrauchte Kleinmöbel mit Schwerpunkt auf Eames Chairs. ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 24. November um 10:00

Veganer Weihnachtskochkurs im “Kurkuma”

Schon bald ist es wieder so weit: In wenigen Wochen beginnt die Adventszeit. Für den ein oder anderen haben die Weihnachtsvorbereitungen längst begonnen. Und so stellt sich früher oder später ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. November um 17:00

Zero Waste: #TrashTalk mit Shia und Hanno Su

Möglichst wenig Abfall produzieren und Rohstoffe nicht vergeuden – das ist das Ziel der Zero-Waste-Bewegung. Teil dessen sind auch Shia und Hanno Su, die sich unter anderem mit ihrem Blog ...

Alicia Wischhusen
10. November 2018

Neueröffnung
“All Bar”: Ab ins All zwischen BelleALLiancestraße und LindenALLee

Im Souterrain zwischen Bellealliancestraße und Lindenallee wird es galaktisch und außerirdisch. Die Gäste können in der "All Bar" mit einem Cocktail in der Hand die Reise ins Weltall antreten. ...

Monika Dzialas
9. November 2018

Gedenken
“Grindel leuchtet”: Das Grindelviertel erinnert an die Opfer des Holocaust

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer ...

Nele Deutschmann
9. November 2018

Grünpflege
Baumfällungen an Eimsbütteler Gewässern

Vom 1. November 2018 bis 28. Februar 2019 werden Pflege- und Fällarbeiten an einigen Gewässerbäumen im Bezirk Eimsbüttel vorgenommen. Eventuell kann es deswegen zu kurzzeitigen Sperrungen von Wanderwegen kommen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 21. November um 21:00

20 Jahre “Birdland Vocal Session”

Das kommende Event ist für alle Unter-der-Dusche-Sänger: Das “Birdland” bietet Gesangstalenten eine Bühne. Aber nicht nur das – der Jazzclub in der Gärtnerstraße feiert runden Geburtstag! Grund genug, an diesem ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 19. November um 20:00

“Takida” und “Smash Into Pieces” im “Logo”

Das “Logo” erhält gleich doppelten Besuch aus Schweden. Die Band “Smash Into Pieces” trifft im “Logo” auf ihre schwedischen Kollegen von “Takida”. Das Konzert der beiden Bands ist ein Muss ...

Alicia Wischhusen
9. November 2018

Stadtteilkultur
Neuer Stadtteilverein sucht Haus

Im August wurde der neue Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel gegründet. Der Verein ist jetzt auf der Suche nach Räumlichkeiten - keine leichte Aufgabe im teuren Eimsbüttel. Dennoch gab es nun ...

Fabian Hennig
8. November 2018

Nachhaltigkeit
“Bosnanova”: Nela Quandt verkauft Geschichten

Nela Quandt möchte mit ihrem Unternehmen neue Perspektiven in einem vom Krieg zerstörten Land schaffen. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 20. November um 20:00

Abaton: Das Filmquiz geht in die letzte Runde

Am 20. November endet eine schöne Tradition. Zum 37. und damit letzten Mal lädt das Abaton zum Hamburger Filmquiz ein. Seit 2010 konnten Filmexperten ihr Können bei dem heiteren Rätselspaß ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. November um 20:00

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Kriminalroman

Am 22. November wird es spannend im “Buchladen Osterstraße”. Simone Buchholz stellt ihren neuen Kriminalroman “Mexikoring” vor, der im September im Suhrkamp Verlag erschienen ist. Ein Muss für alle Krimi-Freunde! ...

Nele Deutschmann

Unsere Partner

Anzeige