arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Auftakt für Radentscheid Hamburg
In den frühen Morgenstunden auf der Bogenstraße. Foto: Monika Dzialas

Fahrradstadt Hamburg

Auftakt für Radentscheid Hamburg

Am Mittwochmorgen versammelten sich die Mitglieder der Bürgerinitiative “Radentscheid Hamburg” auf der Bogenstraße, um ihren Schützlingen einen sicheren Fahrradweg zu ebnen. Auf die Auftakt-Veranstaltung folgen weitere Aktionen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Am frühen Morgen, wenn die ersten Sonnenstrahlen den neuen Tag erleuchten, begeben sich viele Kinder und Jugendliche auf den Weg zur Schule. Dabei gehen sie zu Fuß, werden gefahren oder nehmen das Fahrrad. Doch bei letzterer Option verabschieden viele Eltern ihre Kinder mit einem mulmigen Gefühl, da sie sich um die Sicherheit ihres Nachwuchses auf den Fahrradwegen sorgen.

Sicherer Weg zur Schule

Um diesem Gefühl Ausdruck zu verleihen, veranstaltete die Bürgerinitiative “Radentscheid Hamburg” am Mittwochmorgen eine einstündige Demonstration auf der Bogenstraße. Die rund 30 Beteiligten stellten sich zwischen der Ida-Ehre-Stadtteilschule und dem Helene-Lange-Gymnasium als “People Protected Bike Lane” auf die Markierung der Fahrradspur, um somit einen Schutz dieser zu symbolisieren.

Vorbeigehende Eltern, die ihre Kinder auf dem Schulweg begleiteten, begrüßten das Engagement und finden es “genau richtig so”.

Fahrradfreundliche Gesetze

Die im Mai vergangenen Jahres gegründete Hamburger Bürgerinitiative gehört zum Trägerverein “Changing Cities e.V.”. Dieser konnte mit dem Projekt “Volksentscheid Fahrrad” in Berlin ein Gesetz zum Ausbau der Infrastruktur zugunsten der Fahrradfahrer erreichen.

Objektiv und subjektiv geschützt

Das Anliegen der Initiativen ist sowohl eine objektive wie auch subjektive Sicherheit der Fahrradfahrer. Einerseits setzen sich die Aktivisten für eine physische Abtrennung nach dänischem und niederländischem Vorbild ein. Schutzstreifen seien zwar erst einmal wichtig, aber besser wären für sie eine eigens für Radfahrer ausgelegte Fahrradstraße.

Wichtig ist den Unterstützern jedoch auch das Sicherheitsgefühl der Radwegnutzer. Der Sprecher der Initiative Philipp Bitting spricht damit vor allem Kinder und ältere Menschen an, die sich durch die weiß markierte Abtrennungslinie nicht ausreichend geschützt fühlen und somit eher das Fahrrad stehen lassen, um auf andere Verkehrsmittel zurückzugreifen.

Regelmäßige Aktionen

Die Aktion in der Bogenstraße war “die Erste, aber nicht die Letzte”, berichtet Bitting. Für ihn war dieses erste Zeichen in Hamburg ein “guter Auftakt und ein gutes Signal”. Es sollen monatlich weitere Aktionen folgen. Bereits am 28. März ist in der Max-Brauer-Allee vor dem Gymnasium Allee die nächste Demonstration geplant.

“Kidical Mass” kommt nach Hamburg

Für Anfang Juni plant der “Radentscheid Hamburg” eine “Kidical Mass”. Zu diesem an die Critical Mass angelehnten Format sind Kindern mit ihren Eltern eingeladen.

Gemeinsam werden sich die Veranstalter und alle Interessierten an einem Sonntag Nachmittag zu einer Fahrradtour von der Alster bis zum Stadtpark machen. Damit wollen sie die Aufmerksamkeit auf eine größere Rücksichtnahme für Fahrradfahrer und eine für sie nötige veränderte fahrradfreundliche Infrastruktur lenken.

Anzeige

News

22. März 2019

Kinderverbot
Moki’s Goodies: Vandalismus nach Kinderverbot

Das Café Moki's Goodies, das zuletzt Schlagzeilen gemacht hatte, da es Kinder unter sechs Jahren aus dem Betrieb ausschloss, wurde in der Nacht auf Freitag von Unbekannten besprüht. ...

Vanessa Leitschuh
21. März 2019

Buchhandel
Buchhandlungspreis 2019: Buchhandlungen können sich jetzt bewerben

Startschuss für die Bewerbungen zum Deutschen Buchhandlungspreis 2019. Kurz vor der Eröffnung der Leipziger Buchmesse hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters bekannt gegeben, dass sich Buchhandlungen ab dem 21. März bewerben können. ...

Nele Deutschmann
21. März 2019

Theater
“Die Nervensäge”: Hier wird nicht gestorben

Das Stück "Die Nervensäge" hat in den Hamburger Kammerspielen Premiere gefeiert. Heiter geht es zu, wenn ein Profikiller an einer Nervensäge verzweifelt. Herrlich überdreht gibt Sewan Latchinian, künftiger künstlerischer Leiter ...

Nele Deutschmann
21. März 2019

Verkehr
Nach Fahrradunfall: Senat stellt Projekt für Abbiegeassistenten vor

Am Freitag stellt der Senat ein Pilotprojekt zur Einführung von Abbiegeassistenten für LKW vor. Der Tod eines Fahrradfahrers hat die Dringlichkeit solcher Assistenzsysteme wieder in den Fokus gerückt. ...

Alicia Wischhusen
20. März 2019

Fahndung
Häftling bei Ausführung in Hoheluft geflohen

Ein Gefangener aus Fuhlsbüttel ist seit gestern auf freiem Fuß. Bei einer Ausführung entfloh er seinen Aufsehern am Bahnhof Hoheluftbrücke. ...

Vanessa Leitschuh
20. März 2019

Zeugenaufruf
Fremdenfeindlicher Übergriff: Polizei sucht Zeugen

In Eidelstedt haben am Sonntag, den 17. März, drei unbekannte Täter einen 31-jährigen Mann aus offenbar fremdenfeindlichen Motiven attackiert. Die Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden in der Nähe ...

Anna Korf
19. März 2019

Verkehrsunfall
Tödlicher Unfall in Stellingen – LKW überrollt Radfahrer

Heute Mittag wurde in Stellingen ein Fahrradfahrer von einem Lastkraftwagen überrollt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen Holstenkamp und Große Bahnhofstraße. Der Fahrradfahrer erlag seinen Verletzungen an der ...

Anna Korf
Anzeige
19. März 2019

Jubiläum
Happy Birthday, VITA-Apotheke!

Die VITA-Apotheke am Heußweg ist in allen Gesundheitsfragen für viele Menschen ein wichtiger Ansprechpartner: In diesem März wird sie 20 Jahre alt. Bekannt ist die Apotheke für ihre besonders persönliche ...

Eimsbütteler Nachrichten
19. März 2019

Straßenumfrage
Kinderverbot im Café “Moki’s Goodies”: “Das ist als würde man Rentner ausschließen”

Die Inhaberin des Cafés "Moki's Goodies" in Hamburg Eimsbüttel hat sich für ein Konzept entschieden, bei dem Babys und Kleinkinder nicht erwünscht sind. Diese Entscheidung hat eine Debatte ausgelöst, die ...

Alicia Wischhusen
19. März 2019

Schließung
“Hafendieb” schließt nach eineinhalb Jahren Betrieb

Das Label "Hafendieb" schließt seine einzige Filiale. Die freigewordene Energie möchten die Inhaber für künftige Projekte nutzen. ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
19. März 2019

Stellenanzeige
Spargelhof Bolhuis sucht Verkäufer/innen in Voll- und Teilzeit

Wir bieten unseren Kunden während der Saison von Mitte April bis ca. Mitte August (ernteabhängig) stechfrischen Spargel, frische Erdbeeren und Kirschen an. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. März 2019

Geldstreitigkeiten
Messerangriff: Streit unter Prostituierten in der Lappenbergsallee

Am Sonntagmittag gipfelte in der Lappenbergsallee ein Streit um Geld zwischen zwei Prostituierten in einem Messerangriff. Eine der Frauen kam mit Schnittwunden an der Hand in ein Krankenhaus, die Täterin ...

Anna Korf
17. März 2019

Wiedereröffnung
Sahra Tehrani: Umzug aus Platzmangel

Designerin Sahra Tehrani entwirft und produziert in Eimsbüttel Fair-Trade-Mode. Um mehr Platz für ihr Studio zu haben, ist sie im Februar von der Weidenallee 61 in die nicht weit gelegene ...

Anna Korf
17. März 2019

Zwischen Windel und Gin Tonic
WG-Kolumne #4: Und wer bist du?

Eine Kolumne über die Möglichkeiten alternativer Lebensentwürfe. In der Reihe "WG-Kolumne - Zwischen Windel und Gin Tonic" berichtet unsere Autorin aus ihrer Eimsbütteler Studierenden-WG: Eine Wohnung, ein Pärchen, ein Baby ...

Nele Deutschmann
16. März 2019

100 Jahre Frauenwahlrecht
Frauen hatten oft doch keine Wahl

Vor genau 100 Jahren, dem 16. März 1919, durften Frauen das erste Mal in der Geschichte an den Hamburger Bürgerschaftswahlen teilnehmen. Wir haben mit einer Eimsbüttelerin gesprochen, die die Entwicklung ...

Catharina Rudschies
15. März 2019

Unfall
Lokstedt: Auto prallt gegen Laternenmast

Am Donnerstagabend kollidierte ein Auto mit einem Laternenmast. Die Feuerwehr konnte den verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug retten. ...

Anna Korf
15. März 2019

Schnullergate
Kinderfreie Zone im Moki’s Goodies

Das Café Moki's Goodies hat mit der Entscheidung, Kinder unter sechs Jahren aus dem Café auszuschließen, heftige Reaktionen ausgelöst. Die alte Debatte, ob Kinder als störend empfunden und somit ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 17. März um 10:00

Antikmarkt in Rotherbaum

So langsam geht die Flohmarktzeit wieder los und auch der Antikmarkt im Pöseldorf Center startet seine diesjährige Saison. Zahlreiche Händler präsentieren ihr Angebot aus den Bereichen Kunst, Schmuck, Porzellan und vielen ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige