Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Ausbildung: Eimsbüttel braucht Azubis
Auch Edeka sucht derzeit noch Azubis. Foto: Ida Wittenberg

Berufe

Ausbildung: Eimsbüttel braucht Azubis

Im Sommer beginnt das neue Ausbildungsjahr 2018. Die Ausbildungsbereitschaft ist groß: viele Betriebe suchen noch geeignete Auszubildene. Seit mehreren Jahren haben es Handwerksbetriebe schwer, ihre Stellen zu besetzen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

“Was mache ich nach der Schule?”- eine Frage die sich momentan wohl viele Schüler stellen. Aufgrund des Trends zum Studium entscheiden sich nur wenige für eine Ausbildung. Und das obwohl die Chance auf eine Lehrstelle sehr groß ist.

Lehrstellen suchen noch Auszubildene

Rund 1.160 freie Stellen ständen derzeit in Hamburg noch zur Verfügung, teilte die Handwerkskammer Hamburg (HKW) vor einigen Tagen mit. Im Sommer zu besetzende Lehrstellen gebe es rund 1.000, für die restlichen Plätze sei ein späterer Zeitpunkt geplant.

“In den ausbildungsstarken Bereichen Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Friseur, Maler und Lackierer, den Bauberufen und in vielen weiteren wie Gebäudereiniger oder Hörakustiker sind noch Ausbildungsplätze für dieses Jahr zu finden”, gibt die HWK bekannt.

Auch in Eimsbüttel haben es Handwerksbetriebe schwer

“Aktuell ist wirklich der Wurm drin”, erzählt eine Mitarbeiterin der Glaserei Struckmann. Den Betrieben fällt es zunehmend schwerer, geeignete Bewerber zu finden. Die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe ist groß und Fachkräfte sind begehrt wie nie. Auch “die Kleine Konditorei” klagt über zu wenige Bewerber.

Hamburgs Schüler erwarten Ausbildungen mit Perspektive. Diese seien im Handwerk aktuell so gut, dass man es sich besser kaum vorstellen kann, sagt Josef Kratzer, Präsident der HKW Hamburg.

Handelskammer bewirbt Ausbildungsberufe

Die Handelskammer Hamburg macht vor allem den Trend zum Studium für die zurückgehenden Bewerberzahlen verantwortlich. Ein weiteres Problem sei der demografische Wandel, denn es gibt im Allgemeinen weniger junge Menschen.

Aufgrund der aktuellen Problematik hat die Handelskammer die Ausbildungsaktion “Sommer-Azubis” ins Leben gerufen. Hierbei hatten Mitglieder des Handelskammer-Präsidiums verschiedene Ausbildungsberufe getestet und somit für diese geworben.

Ausbildung in Eimsbüttel noch zu haben

Die Glaserei Struckmann, “die kleine Konditorei”, sowie Eimsbütteler Edeka-Filialen suchen derzeit noch Auszubildende für den Betrieb. Laut Edeka, sind aktuell noch dreizehn Stellen in den Eimsbütteler Filialen zu vergeben. Bei der kleinen Konditorei seien es zwei bis drei.

Hier geht es zur Lehrstellenbörse.

News aus deiner Nachbarschaft

Hagenbeck
Weltschlangentag im Tierpark Hagenbeck

Am 16. Juli ist offizieller Weltschlangentag. Der Tierpark Hagenbeck bietet an diesem Tag ein umfangreiches Info-Programm an, zu dem er Besucher ins Tropenaquarium einlädt. ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
Veranstaltung

Release-Party Magazin #12

Wir feiern die Nummer #12! Dazu laden wir in die Chilling Q-Bar zu leckeren Burgern, Drinks und natürlich einer wunderbaren Feier ein. Als Highlight des Abends präsentieren wir diesmal vier ...

Lena Schnüpke

Verkehr
Triathlon: Straßensperrungen am Wochenende

An diesem Wochenende kommt es im Rahmen des "Hamburg Wasser World Triathlons" zu starken Verkehrsbehinderungen. Auch Teile Eimsbüttels sind von Straßensperrungen betroffen. Der HVV hat für diese Tage sein Angebot ...

Alicia Wischhusen

Mobilität
Zwei neue “switchh”-Punkte in Eimsbüttel

Die Hochbahn hat in Eimsbüttel zwei neue "switchh"-Punkte eingerichtet. Dort stehen Nutzer Stellplätze für Fahrzeuge der Carsharing-Partner car2go, DriveNow und cambio sowie Flächen für Fahrräder, Lastenräder und E-Roller zur Verfügung. ...

Robin Eberhardt

Stellingen
Zeugenaufruf nach Einbruch in Stellingen

Zwei unbekannte Täter sind gestern Morgen in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben die 43-jährige Bewohnerin und ihre Tochter angegriffen. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. ...

Robin Eberhardt
Emu Logo