arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Kinderhaus Fledermaus gewinnt Haspa-Preis
Die Kinder und Gitta Weiß freuen sich über die Unterstützung. Foto: Monika Dzialas

Haspa Osterstraße

Kinderhaus Fledermaus gewinnt Haspa-Preis

Die Haspa hat im Zuge der Wiedereröffnung der Filiale in der Osterstraße einen Preis für regionale Einrichtungen ausgeschrieben. Gewonnen hat das selbstverwaltete Kinderhaus Fledermaus und freut sich über die Unterstützung.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Anfang Dezember wurde die Haspa-Filiale in der Osterstraße nach einem Umbau als “Filiale der Zukunft” wiedereröffnet. Zu diesem Anlass wurde ein mit 1.000 Euro dotierter Preis für Eimsbütteler Einrichtungen ausgeschrieben. Bis Ende Januar konnten Kunden an einer Abstimmung teilnehmen.

Gewonnen hat das Kinderhaus Fledermaus, das heute den Scheck in der “Nachbarschaftsfiliale” entgegennahm. Insgesamt 54 Prozent der Abstimmenden haben sich für die Kindertagesstätte, die von einer selbstverwalteten Erzieherinitiative geleitet wird, entschieden.

Perspektive e.V.

Vor über zwanzig Jahren gründete Gitta Weiß den gemeinnützigen Verein und Träger des Kinderhauses Perspektive e.V.. Die Vereinsform ermöglicht den Mitarbeiterinnen, die Investitionsbereiche selbst zu bestimmen. Allerdings fehlen dafür häufig die Mittel.

Der überreichte Haspa-Gewinn soll für die Reparatur der Deckenbeleuchtung in den Räumen des Kinderhauses eingesetzt werden.

Selbstständigkeit von klein auf

Schon früh soll gelernt werden, selbstständig zu handeln und Entscheidungen zu treffen. Das beginnt bereits beim An- und Ausziehen von Schuhen und Jacke.

Durch die Altersspanne von ein- bis sechsjährigen Kindern in den einzelnen Gruppen lernen die Kleinen von den Größeren. Damit wird den Kindern viel Freiraum gelassen. Zusätzlich unterstützen die Erzieherinnen und leiten an.

Tägliche Stadtteilerkundungen

Eine Besonderheit des Kinderhaus Fledermaus sind die täglichen Ausflüge.  Dabei werden Spielplätze und Parks in der näheren Umgebung erkundet.

Darüber hinaus geht es einmal im Monat in die Kunsthalle. Im Rahmen eines speziellen Programms werden die Kinder an kulturelle Angebote herangeführt und dürfen sich selbst ausprobieren: “Die Kinder freuen sich jedes Mal darauf und sind schon in der Bahn ganz aufgeregt”, lacht Weiß.

Arbeit als Team

Gitta Weiß ist es sehr wichtig, dass sie und ihre Kolleginnen als Team auftreten. Jede Erzieherin hat ihre eigene Leidenschaft, die sie an die Kinder weitergibt:

“Es funktioniert nur so, weil die Kinder merken, wenn man etwas bloß deshalb tut, weil man es muss und nicht, weil man es gerne tut.”

Hamburg Eimsbuettel Kinderhaus Fledermaus Foto: Amelie Maaß
Die Erzieherinnen treten als Team auf. Foto: Amelie Maaß

Freundliche, kindgerechte Umgebung

“Die Räumlichkeiten muss man als ‘Miterzieher’ betrachten”, erklärt Gitta Weiß, eine der Erzieherinnen im Kinderhaus. Die Gestaltung der Zimmer wirke sich auf die Kinder aus. Wichtig seien zum einen viel Platz zum Toben und Spielen und zum anderen Rückzugsecken für ruhige Momente.

Den Kindern Raum für ihre individuellen Bedürfnisse zu geben, wird hier sehr wichtig genommen. Durch die Größe von 40 Kindern auf sieben Erzieherinnen “kann gut auf das einzelne Kind eingegangen werden”, führt Weiß weiter aus.

 

Anzeige

News

Veranstaltung am 13. Dezember um 19:00

Beer Tasting im Mr. Ape

Wer des Glühweins in der Vorweihnachtszeit schon überdrüssig ist, für den ist das Beer Tasting im Mr. Ape die perfekte Abwechslung zum abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der BrewDog ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 21. Dezember um 21:00

Singer/Songwriter Sebó im Birdland

Rap meets Songwriting: Mit Sebó könnt ihr im Birdland einer wunderbaren Vermischung dieser beiden Musikstile lauschen. Als Special Guest ist bei diesem Auftritt Joe Welsing mit dabei.  Das Gitarrespielen hat Sebó sich ...

Fabian Hennig
11. Dezember 2018

Polizei
Mutmaßliche IS-Unterstützerin in Eimsbüttel festgenommen

Die Bundespolizei hat eine Eimsbüttelerin festgenommen, die beschuldigt wird, den IS unterstützt zu haben. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Dezember um 17:15

Märchenerzählerin am Weihnachtsmarkt Apostelkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche ist in vollem Gange, zwischen Glühweinduft und Tannenzweigen werden eure Kleinen von der Märchenerzählerin in verzauberte Welten gebracht. Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche zählt zu ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 14. Dezember um 20:00

“MusicUnited”: Musikprojekt für geflüchtete Menschen

Musik vereint. Die Sprache der Musik wird international gesprochen und vereint Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Aus diesem Grund hat das “Eidelstedter Bürgerhaus” das Projekt “MusicUnited” gegründet. Das so entstandene Ensemble tritt am ...

Alicia Wischhusen
9. Dezember 2018

Literatur
Autorin auf vier Pfoten: “Ich, Mina aus der Gärtnerstraße”

Die Eimsbütteler Autorin Susanne Bienwald hat vor kurzem ihr neues Buch "Ich, Mina aus der Gärtnerstraße" veröffentlicht - oder war es doch ihr Hund Mina? ...

Alicia Wischhusen
7. Dezember 2018

Radfahren
Lenzsiedlung: Sammelaktion für kostenloses Lastenrad

In Lokstedt sollen bald schwere Lasten einfach, umweltfreundlich und kostenlos mit einem Lastenrad transportiert werden können. Eine Initiative sammelt Spenden für die Anschaffung. ...

Nele Deutschmann
7. Dezember 2018

CDU-Parteivorsitz
CDU-Parteitag: Eimsbüttelerin Angela Merkel bekommt Nachfolgerin

Am Freitagnachmittag ging bei der CDU eine Ära zu Ende, nach 18 Jahren gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Parteivorsitz an Annegret Kramp-Karrenbauer ab. Dass Merkel in Eimsbüttel geboren wurde und ...

Fabian Hennig
7. Dezember 2018

Weltraumgrüße
Uni Hamburg: Viele Grüße aus dem Weltraum

Die Universität Hamburg hat einen Gruß aus den Weiten des Universums erhalten. Mit einer Videobotschaft richtete sich ISS-Kommandant Alexander Gerst an die Studierenden und Mitarbeiter seiner ehemaligen Universität. ...

Fabian Hennig
Anzeige
7. Dezember 2018

Stellenangebote EMU
Werkstudent im Marketing gesucht

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem vierteljährlichen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 20. Dezember um 11:00

“Besondersmarkt”: Das besondere Xmas Pop-Up

Wer kurzfristig noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, wird vielleicht auf dem “besonderen Xmas Pop-Up” fündig. Hier gibt es allerlei Besonderes zu bestaunen – von der Klamotte bis zur Postkarte. Zwischen ...

Alicia Wischhusen
6. Dezember 2018

Nikolaus
Nikolaus-Überraschung bei den Walrossen

Jedes Jahr überrascht der Tierpark Hagenbeck eine Tierart mit Nikolaus-Geschenken. In diesem Jahr durften die Walrösser sich über Riesengarnelen und Schnee freuen. ...

Fabian Hennig
5. Dezember 2018

Neueröffnung
Deutsche Hausmannskost im “Leibgericht”

Im Oktober hat im Eppendorfer Weg das "Leibgericht" eröffnet. Seitdem wird im ehemaligen "Bistro Elbwein" deutsche Hausmannskost serviert - den Gästen ist das sehr recht. ...

Fabian Hennig
5. Dezember 2018

Verkehr
Schnelsen: Nächtliche Sperrungen der A7

Aufgrund von Wartungsarbeiten werden in den kommenden zwei Nächten Teile der A7 in Höhe Schnelsen gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige