Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Im "Logo Hamburg" eröffnet das Testzentrum am Grindel. Foto: Martin Kultscher / Logo Hamburg
Am Donnerstag eröffnet im "Logo" das neue Testzentrum am Grindel. Foto: Martin Kultscher / Logo Hamburg
Pandemie

Testzentrum am Grindel: Corona-Test statt Club-Konzert im „Logo“

Im Club „Logo“ eröffnet am Donnerstag das „Testzentrum am Grindel“. Dafür haben die Initiatoren Personal aus der Hamburger Musikszene zusammengetrommelt.

Von Alana Tongers

Wer durchtanzte Nächte und laute Bands im Logo vermisst, für den dürfte diese Woche ein kleiner Trost kommen. Denn am Donnerstag öffnen sich die Türen des Clubs wieder – wenn auch nicht für Konzerte. Statt Bier gehen Wattestäbchen über die Theke: Im Logo eröffnet das neue Testzentrum am Grindel.

Anzeige

Testzentrum am Grindel: Hamburger Clubszene testet

Entstanden ist das Zentrum auf Initiative von Veranstalter Martin Kultscher, der auch den Christgrindelmarkt auf dem Allende-Platz organisiert. Auf der Suche nach einem passenden Standort kontaktierte er Logo-Betreiber Eberhardt Gugel. Er erklärt sich bereit, den leerstehenden Club zur Verfügung zu stellen. „Ich freue mich auf Abwechslung“, meint Gugel, der sich seit Monaten hauptsächlich mit Anträgen auf Überbrückungshilfen beschäftigt.

Für den Betrieb haben Kultscher und Gugel viel Personal aus der brachliegenden Hamburger Musikbranche gewonnen. „Es sind Clubvögel vom Uebel und Gefährlich bis Golden Pudel Club dabei“, erzählt Kultscher. Es mache unglaublich Spaß, wieder zusammenzuarbeiten.

Testkabinen statt Barhocker

Viel umbauen mussten sie im Logo nicht – schließlich haben hier seit einem Jahr keine Konzerte mehr stattgefunden. Die letzten Barhocker haben sie gemeinsam rausgeräumt, das gedimmte Clublicht gegen helle Strahler eingetauscht, Computer und Labor sind eingezogen. Jetzt warten zwischen Bühne und Tresen acht Testkabinen auf erste Besucher.

Wie lange es das Testzentrum im Logo geben wird, weiß Kultscher noch nicht. Im Moment planen sie bis Ende September. „Aber wenn es schon früher nicht mehr gebraucht wird, freuen wir uns natürlich.“

Testzentrum am Grindel, Grindelallee 5


Hier geht es zum aktuellen Corona-Newsticker:

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Dafür haben wir u.a. einen kostenlosen Newsticker für euch eingerichtet. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Über Eimsbüttel+ könnt ihr zum Fortbestand unseres journalistischen Angebots beitragen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Der „eimsbuettel.shop“ ist online! SPD-Politiker Niels Annen hat ihn getestet und seine bestellte Seife direkt beim „Seifenkontor“ in der Oberstraße abgeholt.

Geht es nach der SPD, sollen in Eimsbütteler Schwimmbädern bald auch Frauen und nichtbinäre Personen oberkörperfrei schwimmen dürfen.

Hallo „eimsbuettel.shop“! Heute wurde der neue lokale Online-Marktplatz für Eimsbüttel eingeweiht. Mit dabei waren Finanzsenator Andreas Dressel und Wirtschaftssenator Michael Westhagemann. Wie das Projekt Online-Shopping revolutionieren möchte.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern