Dessi Temperley neu im Beiersdorf Vorstand
Die Beiersdorf AG hat Dessi Temperley zum 1. Juli in den Vorstand berufen. Foto: Beiersdorf AG
Finanzen

Dessi Temperley neu im Beiersdorf Vorstand

Beiersdorf wechselt den Finanzvorstand aus. Jesper Andersen, dessen Vertrag Ende Juni ausläuft, wird das Unternehmen verlassen. Ab Juli wird Dessi Temperley diese Position übernehmen.

Dessi Temperley wird am 1. Juli in den Vorstand der Beiersdorf AG für den Bereich Finanzen berufen. Dort wird sie die Aufgaben von Jesper Andersen übernehmen, dessen Vertrag Ende Juni ausläuft.

Kommt von Nestlé

Dessi Temperley hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen leitenden Funktionen im Finanzbereich multinationaler Konzerne. Seit 2004 war sie für Nestlé tätig, zuletzt als Head of Investor Relations in Vevey in der Schweiz.

“Wir freuen uns, dass Dessi Temperley Teil unseres Managementteams wird. Wir sind zuversichtlich, dass ihre umfangreiche Expertise im Finanzbereich dazu beitragen wird, Beiersdorfs Unternehmenserfolg und unseren Wachstumskurs weiter voranzutreiben”, so Stefan F. Heidenreich, Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG.

Studium in Bulgarien und London

Dessi Temperley studierte Wirtschaftswissenschaften an der American University in Bulgarien und machte später ihren Master of Business Administration an der Henley Business School in Großbritannien. Sie ist auch eine in Großbritannien zertifizierte Wirtschaftsprüferin.

Nach dem Studium begann Dessi Temperley 1994 bei Shell in Bulgarien erste Berufserfahrungen zu sammeln, bevor sie mehrere Jahre für Cable & Wireless plc in Moskau und London tätig war.

2004 wechselte sie zu Nestlé, dort war sie der regionale Finanzvorstand von Nestlé Purina für Europa, den Nahen Osten und Nordafrika, ehe sie die Leitung für den Bereich Investor Relations der Konzerngruppe übernahm. Sie ist 45 Jahre alt und hat zwei Kinder.

Dank an den scheidenden Vorstand

Vorstandsvorsitzender Stefan F. Heidenreich bedankte sich beim scheidenden Jesper Andersen: “Ich möchte Jesper Andersen persönlich meinen ausdrücklichen Dank aussprechen. In seiner Zeit als CFO für Beiersdorf hat er einen hervorragenden Job gemacht.”

Auch der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Reinhard Pöllath, dankte Andersen, der sich zukünftig neuen Aufgaben widmet. “Beiersdorf dankt Jesper Andersen für seine nachhaltigen Ergebnisse hinsichtlich Kostendisziplin und Effizienz”, so Pöllath und begrüßte die neue Führungskraft: “Mit ihrem einschlägigen beruflichen Hintergrund sowie ihrer umfassenden internationalen Erfahrung wird Dessi Temperley zur weiteren Stärkung eines transparenten Finanzressorts beitragen.”

Mehr Wirtschaft

Emu Logo