Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Eimsbüttel 2040”: Dokumentation veröffentlicht
Die Dokumentation zur Bürgerbefragung im Rahmen des Projekts "Eimsbüttel 2040" wurde veröffentlicht. Foto: Robin Eberhardt

Stadtentwicklung

“Eimsbüttel 2040”: Dokumentation veröffentlicht

Nach der Bürgerbeteiligung mit rund 1.400 Teilnehmern zur Zukunft des Bezirks und der Beschlussfassung in der Bezirksversammlung legt das Bezirksamt nun eine Dokumentation vor, die das Konzept “Eimsbüttel 2040” leicht verständlich erklärt.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Mit der Bürgerbefragung “Eimsbüttel 2040”, die Ende 2016 gestartet wurde, reagierte der Bezirk auf die Herausforderungen, die zukünftig auf Eimsbüttel zukommen. Denn laut Bezirksamt wächst Hamburg bis im Jahr 2030 auf zwei Millionen Einwohner, bis 2040 werden insgesamt 25.000 Wohnungen in Eimsbüttel benötigt. Dementsprechend lautete die Eingangsfrage: “Weiter wachsen, aber wie?”

“Eimsbüttel 2040 Zukunft. Lebenswert. Gestalten” soll als Leitbild zur Gestaltung der Stadtteile für die kommenden Jahrzehnte fungieren. Bezirksamtsleiter Kay Gätgens äußert dazu: “Das Besondere ist: Alle einzelnen Projekte und Planungen wurden dabei herangezogen. Mit diesem Regiebuch möchten wir aktuellen Entwicklungen nicht kurzatmig hinterherlaufen, sondern aktiv gestalten.”

Leitbild als Blaupause zur Stadtentwicklung

Nach der aufwendigen Bürgerbefragung, bei der Eimsbütteler ihre Wünsche und Vorstellungen über die Zukunft des Bezirks äußern konnten, legt das Bezirksamt nun die Dokumentation vor. Auf 36 Seiten werden der bisherige Prozess erläutert, die Handlungsfelder vorgestellt und nächste Schritte skizziert. Außerdem können Interessierte anhand von Grafiken und Bildmaterial nachvollziehen, wie beispielsweise Nachverdichtungen in Wohn- oder Gewerbegebieten gelingen können.

Überraschend aus Sicht des Pressesprechers des Bezirkamts, Kay Becker, war die Tatsache, dass die meisten Beiträge zum Thema Mobilität und nicht etwa zu Wohnungsbau oder Nachverdichtung eingingen. Die meisten Kommentare entfielen auf die Themenblöcke “Mobilität und Infrastruktur” (56 Prozent) und erst danach auf “Freiraum und Grün” (17 Prozent) und “Wohnen” (10 Prozent).

Grün als Zukunftsthema

Die Frage, wie der Straßenraum aufgeteilt und dem Nutzungskonflikt zwischen Fahrrad und Auto begegnet werden kann, steht für viele ganz vorne in der weiteren Planung des Stadtteils. Auf die Frage “Für wen brauchen wir in Zukunft mehr Platz auf den Straßen?” gaben 26 Prozent der Befragten die Antwort “Fahrräder”, 20 Prozent “Straßengrün und Bäume”, 19 Prozent “Fußgänger und Rollstuhlfahrer” und 15 Prozent “Räume zum Verweilen”.

Entwicklungskonzept "Eimsbüttel 2040" – Leitbild. Foto: Bezirksamt Eimsbüttel
Entwicklungskonzept “Eimsbüttel 2040” – Leitbild. Foto: Bezirksamt Eimsbüttel

Wenn es nach den Eimsbütteler Bürgern geht, solle neuer Wohnraum im besten Falle über Nachverdichtung entstehen und so Grünzüge geschützt werden. “Und das werden wir auch tun”, so Becker. Es sei ein gutes Ziel, den Eimsbüttelern genügend Zugang zu Grünflächen zu ermöglichen.

Potenziellen neuen Wohnraum sehen die Befragten auf bisher gewerblich genutzten Arealen, Parkplätzen, gering bebauten Grundstücken beziehungsweise Baulücken oder mittels Aufstockung bestehender Gebäude und höherer Geschossigkeit bei Neubauten.

Zufriedenstellende Beteiligung

Insgesamt zeigte sich Becker von der Beteiligung an der Umfrage zufrieden. Sie seien im Vorfeld bemüht gewesen, die Beteiligung auf mehrere Füße zu stellen. Neben der Online-Umfrage wurden Wochenmärkte mit einem Informationsangebot besucht und auch die jüngere Generation wurde miteinbezogen – 80 Schulkinder wurden befragt, was für sie ein lebenswertes Eimsbüttel ausmacht.

Bezirkschef Kay Gätgens erläutert das Konzept “Eimsbüttel 2040” auch allen Interessierten während seiner Tour “Bezirksamtsleiter vor Ort” auf den Wochenmärkten. Die genauen Termine nach der Sommerpause und im kommenden Frühjahr werden noch bekannt gegeben.

Anzeige

News

20. Oktober 2018

Bühne
Zwischen Hitchcock und den drei Fragezeichen

Viele kennen Jens Wawrczeck aus der Hörspielserie “Die drei ???”, bei der er den zweiten Detektiv "Peter Shaw" spricht. Dass er viel mehr Talente besitzt, wissen die wenigsten. Ein Grund, ...

Fabian Hennig
19. Oktober 2018

#Fahrradklaukarte
Fahrradklau: Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl

Am Mittwochmorgen fand erneut eine Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl statt. Erst letztes Jahr hatte die Polizei dort rund 1.800 gestohlene Fahrräder sichergestellt. ...

Fabian Hennig
18. Oktober 2018

Museum
SEEFORFREE: Kostenloser Eintritt in Museen

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als "Tag der Reformation" in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen öffnen zahlreiche Museen in Hamburg ihre Türen und laden zu einem kostenfreien Besuch, ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Verkehr
Unfall auf der Hoheluftchaussee: Zehn Verletzte

Bei einem Unfall zwischen einem PKW und einem Bus der Linie 5 wurden am Mittwochnachmittag zehn Menschen verletzt. Es kam zeitweilig zu einer Vollsperrung. ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Einweihung
Faustball: ETV wird nationaler Stützpunkt

Der ETV wurde zum nationalen Stützpunkt der "Deutschen Faustball-Liga" ernannt. Faustball als attraktive Sportart soll damit in Hamburg wieder bekannter werden. ...

Monika Dzialas
17. Oktober 2018

Fahrradsicherheit
“Radwegparker”: ADFC lässt Bürger “Denkzettel” verteilen

Der "ADFC Hamburg" und das "Forum Verkehrssicherheit" starten heute die Aktion "#radwegparker" gegen Falschparker auf Radwegen. Bei den "Denkzetteln" handelt es sich um symbolische Strafzettel, die jeder zu Hause ausdrucken ...

Fabian Hennig
16. Oktober 2018

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Übergang Bundesstraße zur Osterstraße

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Übergang der Bundesstraße zur Osterstraße die kommenden sechs Wochen nur stadteinwärts befahrbar. Umleitungen für die Buslinie 4 sind eingerichtet. ...

Monika Dzialas
16. Oktober 2018

Eidelstedt
Fahrerflucht: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 31-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. ...

Robin Eberhardt
16. Oktober 2018

Diebstahl
Schiffsglocke im Tierpark Hagenbeck geklaut

Allabendlich wird die Schiffsglocke geläutet, wenn der Tierpark Hagenbeck seine Tore für Besucher schließt. Unbekannte haben vergangene Woche die Glocke gestohlen. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 23. Oktober um 17:45

“Dogman” im Filmraum

Der Filmraum in Eimsbüttel zeigt das italienische Drama “Dogman”. Gelegenheit die spannende Geschichte von Marcello zu verfolgen, habt ihr am Dienstag, den 23. Oktober. “Dogman” steht über der Tür des Schönheitssalons ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Neuer Vorstand
Beiersdorf: Stefan De Loecker wird neuer Vorstandsvorsitzender

Im Juni dieses Jahres kündigte der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG an, dass er Ende 2018 von seinem Posten zurücktritt. Heute gab der Eimsbütteler Aktienkonzern seinen Nachfolger bekannt. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 29. Oktober um 18:30

Podiumsdiskussion: Digital in die Zukunft

Für uns ist ein Leben ohne Internet unvorstellbar, für viele Inder aber noch immer Realität. Die indische Regierung nahm sich dieses Problems an und stieß dabei auf neue Herausforderungen. Eine ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Oktober um 20:00

Filmpremiere im Abaton: An den Rändern der Welt

Sie leben an den Rändern der Welt – fernab von Fernsehen, Kühlschrank und Fast Food. Indigene Völker auf der ganzen Welt trotzen extremen Lebensbedingungen mit jahrhundertealtem Wissen. Ein neuer Dokumentarfilm ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Radverkehrsförderung
Heußweg wird umgebaut

Vom 15. Oktober bis voraussichtlich zum 21. Dezember wird der Heußweg zwischen Henriettenstraße und Eimsbütteler Marktplatz umgebaut. Mit Verkehrseinschränkungen ist zu rechnen. ...

Monika Dzialas
14. Oktober 2018

Artenschutz
Harter Winter für Eichhörnchen: Zufüttern empfohlen

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und die Eichhörnchen beginnen, ihre Wintervorräte anzulegen. Durch zusätzliches Füttern kann es ihnen erleichtert werden, den Winter zu überstehen. Noch wichtiger als genug ...

Monika Dzialas
Veranstaltung am 28. Oktober um 20:00

Theaterpremiere “Die Therapie”

2006 erschien der Psychothriller “Die Therapie” von Sebastian Fitzek. Ende Oktober bringt das “Theater im Zimmer” die immer noch aktuelle und fesselnde Geschichte auf die Bühne.  Keine Zeugen, keine Spuren, keine ...

Alicia Wischhusen
13. Oktober 2018

Internationale Zusammenarbeit
“Parlamentarisches Patenschafts-Programm”: Gastfamilien gesucht

Seit 1983 organisiert die "Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit" ein Austauschprogramm für junge Berufstätige aus Deutschland und den USA. Für die US-amerikanischen Teilnehmer in Hamburg fehlen jedoch noch die passenden ...

Monika Dzialas
Veranstaltung am 26. Oktober um 18:30

Eimsbütteler Laternenumzug am 26. Oktober

Wenn Kinderchöre erklingen und bunte Lichtkreationen das Viertel erhellen, ist es wieder so weit. Mit dem jährlichen Laternenumzug wird der Herbst eingeläutet. Ende Oktober geht es auch in Eimsbüttel los. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 25. Oktober um 20:00

“Ripe & Ruin” im Logo

“Ripe & Ruin” ist Alternative-Rock aus St. Pauli. Nicht unverdient ist die Aufmerksamkeit, die diesem Trio in der letzten Zeit zugekommen ist. Davon überzeugen könnt ihr euch bald selbst. Das Rock-Trio “Ripe ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 19. Oktober um 19:00

Klavierabend mit Salome Jijeishvili

Zur Eröffnung der Shigeru Lounge von Kawai im Pianohaus Huster präsentiert die junge, mehrfach ausgezeichnete Pianistin Salome Jijeishvili Werke berühmter Komponisten von Rameau, Scarlatti und Mozart bis hin zu Chopin, ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige