Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Seit 2001 hat das Seniorenzentrum St. Markus an der Gärtnerstraße ein begrüntes Dach. Foto: Christiane Tauer
Seit 2001 hat das Seniorenzentrum St. Markus an der Gärtnerstraße ein begrüntes Dach. Foto: Christiane Tauer
Dachbegrünung

Gründächer: Wie grün ist Eimsbüttels Oberstübchen?

Ein Förderprogramm soll den Bau von Gründächern in Hamburg ankurbeln. Doch bisher steigen die Zahlen kaum.

Von Christiane Tauer

Mit der 2014 verabschiedeten Gründachstrategie hat Hamburg als erste deutsche Großstadt das Thema Dachbegrünung in den Fokus gerückt. Ziel der Strategie: 100 Hektar Hamburger Dachfläche zu bepflanzen. Das entspricht mindestens 70 Prozent der Dächer von Neubauten oder zu sanierenden Flachdächer.

Anzeige

Zahl der Gründächer stagniert

Mit einem Förderprogramm stellt die Umwelt­behörde bis 2024 drei Millionen Euro für den Bau von Grün­dächern zur Verfügung. Gefördert wird auch die Kombination von Solar und Gründächern. Bis 2021 ist die Bilanz aber eher mau ausgefallen. Laut Obenstadt e.V., einem Verein, der sich für mehr Dachnutzungen in Hamburg einsetzt, sind bis dahin lediglich neun Hektar Dachbegrünung durch die Gründachstrategie bezuschusst worden. Über die Ursachen kann man nur rätseln.

Auch die Gesamtzahl der Grün­dächer ist in den vergangenen Jahren nicht nennenswert gestiegen, wie ein Vergleich aktueller Zahlen mit denen aus 2018 belegt: Insgesamt besitzt Hamburg derzeit 5.967 Gründächer, auf den Bezirk Eimsbüttel fallen davon 507. Vor fünf Jahren waren es im Bezirk Eimsbüttel 454 Gründächer, in ganz Hamburg 5.764.

Luftaufnahmen zeigen begrünte Dächer in Eimsbüttel

Die Zahlen gehen auf Luftbild­aufnahmen und eine Kundenabfrage von Hamburg Wasser zurück und umfassen nicht die gesamte Stadt­fläche, sondern nur das sogenannte Sieleinzugsgebiet. Damit sind kanalisierte Stadtbereiche gemeint, in denen Hamburg Wasser die Entwässerungsaufgabe übernimmt.

Insgesamt könnten die Zahlen also durchaus etwas höher sein, die genaue Höhe ist aber nicht zu ermitteln.

Gründächer auf dem Krankenhaus oder Seniorenheim

Wer ganz konkrete Beispiele für begrünte Dächer in Eimsbüttel finden will, kann Google Maps heranziehen und die Gelände-Einstellung wählen. Die Bauhaus-Märkte in Stellingen und in Lokstedt tauchen dort mit Gründächern auf, das Neubaugebiet am Veilchenweg, das Agaplesion-Krankenhaus an der Hohe Weide oder das Seniorenzentrum St. Markus an der Gärtnerstraße.

Die Bepflanzung des Seniorenzentrum St. Markus sollte einen Ausgleich zum Bau des Gebäudes schaffen, berichtet Einrichtungsleiterin Inken Graveley.

Dieser Artikel ist Teil von „Oben ohne: Auf den Dächern von Eimsbüttel“ aus dem Eimsbütteler Nachrichten Magazin #33.

Oben ohne: Auf den Dächern von Eimsbüttel

Freiräume sind rar in Eimsbüttel. Doch wer nach oben schaut, findet Lösungen. Der Verein „Obenstadt” sagt: Auf Hamburgs Dächern liegt Potenzial brach.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Arbeitsmodelle der Zukunft Anzeige
Das sind die flexiblen Arbeitsmodelle der Zukunft

Möchten Sie herausfinden, welches flexible Arbeitsmodell zu Ihnen passt? In diesem Artikel finden Sie hilfreiche Informationen.

Mit einer Gedenktafel wollen Schülerinnen des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums an verfolgte Schülerinnen aus der NS-Zeit erinnern. Im vergangenen Jahr haben sie deren Lebenswege recherchiert.

Die Grünen müssen bei der Bezirkswahl in Eimsbüttel deutliche Verluste hinnehmen, während es bei den anderen Parteien nur leichte Veränderungen gibt. Für eine Überraschung sorgt Volt.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern