Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Fanny-Mendelssohn-Platz wartet auf das Osterstraßenfest. Foto: Anja von Bihl
Nach dem Schnee kommt das Osterstraßenfest. Im April geht es los. Foto: Anja von Bihl
Osterstraßenfest 2016

Hier wird’s bald wieder bunt

Noch werden auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz die Buden vom Weihnachtsmarkt abgebaut. Doch eines ist gewiss: Das Osterstraßenfest 2016 kommt!

Von Anja von Bihl

Am Wochenende vom 23. und 24. April ist es so weit – trotz des Umbaus der Eimsbütteler Einkaufsmeile präsentieren die Händler in den Buden auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz und in der Osterstraße ihre Angebote. In den vergangenen Jahren fand das erste große Straßenfest der Saison vorwiegend im Mai statt. In diesem Jahr nun schon im April. Aufgrund der Großbaustelle im Kern Eimsbüttels, die mindestens bis Juni bestehen bleibt, wird die Anordnung der Stände und Attraktionen anders ausfallen als gewohnt. Hierzu liegen uns zurzeit aber noch keine Details vor.

Wie in jedem Jahr bietet das Osterstraßenfest ein buntes Live-Programm auf zwei Bühnen für Groß und Klein, Kinder können sich am Riesenrad und auf dem Karussell amüsieren und die Erwachsenen kulinarische Freuden genießen. Der Verein Osterstraße und das Schankwerk als Veranstalter versprechen Überraschungen und Attraktionen. Mehr zum Osterstraßenfest.

Und nicht zu vergessen: Auch der Flohmarkt ist wieder da und lädt zum Stöbern und Feilschen ein. Zur Anmeldung.

Das Osterstraßenfest 2015 in Zahlen

Verwandter Inhalt

Neuzugang in Eimsbüttels Start-up-Szene: “The Closest Loop” möchte nachhaltige Alternativen zu Alltagsprodukten bieten. An den Start gehen die Gründer mit ökologischen Schwämmen aus Luffa. Sie wollen das tropische Kürbisgewächs erstmals in Deutschland anbauen und so Transportwege einsparen.

Farbige Linien können laut Ulrike Willenbrink sprechen. Wie die Eimsbütteler Künstlerin durch simple Linien zum eigenen Atelier im Langenfelder Damm kam.

Hockey spielen und auf dem Bürostuhl sitzen: Der ETV veranstaltete am Freitag sein erstes Chairhockey-Turnier. Damit bereitet sich der Verein für die deutsche Meisterschaft im Chairhockey 2021 vor.

Nach „Momo Ramen“ steigen Valentin Broer und Vena Steinkönig nun ins Burger Business ein: Sie kombinieren die New Yorker mit der asiatischen Küche. Wir haben mit ihnen darüber gesprochen, wie sie am liebsten essen.

-
Neu im Stadtteilportal
Reihe Schauplatz

Sillemstraße 79
20257 Hamburg