Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Polizei hat in einer Privatwohnung eine Cannabisplantage mit Pflanzen entdeckt. Foto: Polizei Hamburg
Die Polizei hat in einer Wohnung eine Cannabisplantage mit Pflanzen entdeckt. Foto: Polizei Hamburg
Polizei

Rauchmelder verrät Cannabisplantage

Polizeibeamte haben am vergangenen Freitag in einer Wohnung in der Lindenallee eine illegale Cannabisaufzuchtplantage aufgefunden und 70 Cannabispflanzen sichergestellt. Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von Robin Eberhardt

Bei einem Einsatz wegen eines ausgelösten Rauchmelders entdeckten Polizeibeamte in der im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung eine professionell betriebene Cannabisplantage.

70 Pflanzen gefunden

Ein etwa 12 Quadratmeter großes Zimmer der Zweizimmerwohnung war mit umfangreichem technischen Plantagenequipment ausschließlich zum Zweck der Cannabisaufzucht ausgestattet.

Gegen 19 Uhr kreiste gestern ein Polizeihubschrauber über Eimsbüttel. Er jagte einen Dealer. Foto: Tim Eckhardt

Polizei-Hubschrauber hilft bei Dealer-Suche

Gestern Abend kreiste längere Zeit eine sogenannte Libelle über Eimsbüttel. Der Hubschrauber war, laut Polizei, an einer Verfolgungsjagd beteiligt.

Die Beamten stellten insgesamt 70 Cannabispflanzen sicher, die bei entsprechender Ernte etwa einen Ertrag von 1,5 Kilogramm Marihuana erbracht hätten.

Auch mutmaßliches Dealgeld sichergestellt

Darüber hinaus stellten sie in der Wohnung ein weiteres Kilogramm bereits abgeerntetes Marihuana, kleinere Mengen Amphetamin, Ecstasy, diverses Verpackungsmaterial, eine Feinwaage sowie 1.800 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Gegen den 47-jährigen Wohnungsmieter und seinen 41-jährigen Untermieter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

In einer Wohnunterkunft in Stellingen gab es am Donnerstag eine Explosion. Ein Mann verletzte sich dabei lebensgefährlich. Das Gebäude wurde evakuiert.

Am Montag ist ein Auto auf der Kieler Straße gegen einen Baum gefahren. Der Wagen kippte daraufhin auf die Seite.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat es in einer iranischen Schule in Stellingen gebrannt. Die Polizei vermutet hinter dem Vorfall einen Brandanschlag.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern