Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Weihnachten steht vor der Tür und damit rückt die Planung für das Weihnachtsessen auf die Agenda. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Weihnachten steht vor der Tür und damit rückt die Planung für das Weihnachtsessen auf die Agenda. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Rezepte

Weihnachtsessen: Inspiration aus Eimsbütteler Küchen

Was an Weihnachten auf den Tisch kommt, kann für Kopfzerbrechen sorgen. Unser Vorschlag: Lasst euch von den Rezepten der Eimsbütteler Köche inspirieren.

Von Kristin Gebhardt

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür: Zwischen Geschenkekauf und Familienbesuchen kann es schnell chaotisch werden. Damit das Weihnachtsessen nicht zu einem weiteren Stressfaktor wird, gibt es hier eine Übersicht mit Rezepten aus Eimsbüttel.

Anzeige

Ob Fleisch oder Fisch, vegetarisch oder vegan, deftig oder leicht: Die Vorlieben sind unterschiedlich. Eimsbüttels Köchinnen und Köche haben für jeden das passende Rezept parat.

Vorspeise 1: Flammkuchen zum Beeindrucken

Bei einem Weihnachtsessen, das die Gäste beeindruckt, sollten die Köche schon mit der Vorspeise punkten. Der Birnen-Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Honig ist nicht nur lecker, sondern auch schnell gemacht. Er funktioniert nicht nur als Vorspeise, sondern auch als Hauptgericht.

Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Birne.
Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Birne. Foto: Alana Tongers

Der Eimsbütteler Chris, Inhaber von „Chris‘ Kochtüte„, hat das Rezept für seinen besonderen Flammkuchen kreiert. Mit seinem Lastenrad steht er normalerweise vor der U-Bahnstation Hoheluftbrücke und präsentiert seine frisch gepackten Kochtüten für schnelle Feierabendrezepte.

Vorspeise 2: Frische Weihnachten

Für Abwechslung am Weihnachtsabend eignet sich der frische Bulgursalat von Nurgül Öngöcmen. Er besteht aus feinem Bulgur, frischen Kräutern und Gemüse. Dazu gibt es ein Granatapfel-Dressing.

Der Salat eignet sich als Vorspeise oder Beilage und bringt etwas Frische und Leichtigkeit in die sonst eher deftigen Weihnachtsmenüs. Wer sich am Weihnachtsabend Aufwand sparen will, kann den Bulgursalat vorkochen und bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Hauptgericht 1: Der edle Blumenkohl

Das Weihnachtsessen darf bei vielen etwas aufwendiger sein. Da passt das Rezept für Blumenkohl mit Ei und Trüffel perfekt. Es stammt von Marianus von Hörsten, dem Inhaber des Restaurants Klinker an der Hoheluftchaussee.

Profikoch Marianus von Hörsten teilt ein Rezept aus seinem Kochbuch mit uns: Blumenkohl mit Ei und Trüffel. Foto: Julia Hoersch
Profikoch Marianus von Hörsten teilt ein Rezept aus seinem Kochbuch: Blumenkohl mit Ei und Trüffel. Foto: Julia Hoersch

Er wurde nicht nur als bester Jungkoch der Welt ausgezeichnet, sondern hat seine Lieblingsrezepte auch in einem Kochbuch verewigt – darunter der edle Blumenkohl. Dafür wird der eine Teil des Blumenkohls mariniert, der andere zu Püree verarbeitet. Dazu gibt es ein Trüffeldressing, ein Ei als Topping und gehobelten Trüffel zum Darüberstreuen.

Hauptgericht 2: Essen wie im Sternerestaurant

Wer essen will wie im Sternerestaurant, muss vorher kochen wie im Sternerestaurant. Dank des Rezepts von Koch Stefan Wilke ist das gar nicht so schwer. Wilke ist Küchendirektor im Luxushotel „The Fontenay“ in Hamburg.

Magazin #21
Im Luxushotel „The Fontenay“ ist das „Filet Wellington“ auf der Speisekarte. Foto: The Fontenay Hamburg

Das „Filet Wellington“ ist eines seiner Favoriten. Dabei handelt es sich um ein Rinderfilet im Blätterteigmantel. Dazwischen kommt eine Pilzmasse und Spinat. Der Profi-Koch empfiehlt dazu einen Jus als Soße und Kartoffeln und Möhren als Beilagen.

Hauptgericht 3: Vegetarisch und vegan

Damit beim Weihnachtsessen alle Ernährungsvorlieben beachten werden, gibt es hier ein vegetarisches Rezept, das auch vegan funktioniert: Das Kartoffel-Curry von Zora Klipp. Den Klipp-Schwestern gehört die Weidenkantine in der Weidenallee. Dort kochen sie ihre Lieblingsgerichte.

Kartoffel-Curry von Zora Klipp aus der Weidenkantine. Foto: Lena Pfetzer
Kartoffel-Curry von Zora Klipp aus der Weidenkantine. Foto: Lena Pfetzer

Das Kartoffel-Curry ist ein Rezept, „das immer gelingt, lecker ist und zu jeder Tages- und Jahreszeit passt“, sagt die Köchin Zora Klipp. Die Hauptbestandteile sind Kartoffeln, Möhren, Kokosmilch und Massaman Curry. Dazu: Basmati Reis.

Beilage zum Weihnachtessen

Und was gibt es dazu? Frisches Baguette nach dem Rezept von Constanze Lux. Ihr „Pain Paillesse“ ist ein gedrehtes Schweizer Baguette. Es eignet sich als Beilage.

Pain Paillasse Rezept. Foto: Marianne Bruhns
Selbstgebackenes Baguette von Constanze Lux. Ihr „Pain Paillasse“. Foto: Marianne Bruhns

Constanze Lux gehört das „LaDouce Catering“ in der Telemannstraße. Dort bereitet sie mit ihrem Team Fingerfood und Buffets für jeden Anlass vor.

Das „Pain Paillesse“ ist eines ihrer vielen frischen, selbstgebackenen Brote. Den Teig kann man dafür am Abend vorher ansetzen und beim Weihnachtsfrühstück genießen oder morgens zusammenkneten und zum Abendessen frisch backen.

Dessert

An Weihnachten darf eine leckere Nachspeise nicht fehlen. Die Köchin Corina Saal verrät ihr Rezept für die „Fünf-Minuten-Schwiegermutter Torte“. Der Name stammt von einem überraschenden Besuch der Schwiegermutter. „Bis die Schwiegermutter die Schuhe ausgezogen hat und auf der Couch sitzt, ist die Torte schon fertig.” Mit einem vorbereiteten Boden ist der Rest schnell gemacht.

Die schnelle Schwiegermuttertorte mit Sahne und Ananas. Foto: Christiane Tauer

Die Ananas-Torte besteht aus zwei luftigen Böden und einer Creme als Füllung. Sie lässt sich einfach in einer großen Schüssel mit Deckel zubereiten – und zwar durch kräftiges Schütteln.

Zum Verschenken

Das Weihnachtsmenü steht, aber das ein oder andere Geschenk fehlt noch? Dann ist das traditionell italienische „Pesto alla Genovese“ eine gute Idee. Es lässt sich ganz einfach selber machen und in kleinen Weck- oder alten Marmeladengläsern verschenken. Einfach eine Schleife drum und fertig ist das Geschenk oder Mitbringsel.

Weitere Rezepte gibt es in unserer Rubrik „Eimsbüttel kocht“.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am 9. Juni treten Eimsbüttels Bezirkspolitiker zur Wahl an. Was die Parteien in ihren Wahlprogrammen versprechen.

Am 9. Juni findet die Bezirksversammlungswahl und die Europawahl statt. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Wahlen gibt es hier.

Das Osterstraßenfest hat am ersten Maiwochenende die Straßenfestsaison eingeläutet. Ein Rückblick in Zahlen.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Erich Sohst Versicherungsmakler

Helene-Lange-Straße 10
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern