Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
So sieht ein beispielhaftes Paket des Unverpacktladens Monger aus. Foto: Monger
Der Unverpacktladen "Monger" bietet einen Packservice an. Foto: Monger Store & Deli
Solidarität

Corona-Krise: Lieferservice und Abholung in Eimsbüttel

Corona hat die Wirtschaft fest im Griff. Was kann ich tun, damit mein Lieblingsrestaurant oder -café auch nach der Krise noch besteht?

Von Marianne Bruhns

Viele der Eimsbütteler Restaurants und Gaststätten bieten während der Corona-Krise einen Lieferservice oder Selbstabholung an. Einige Angebote aus dem Viertel:

Lokale Geschäfte planen um

  • Der Unverpacktladen Monger in der Wrangelstraße bietet einen Packservice zur schnellen Abholung an. Wer diesen nutzen möchte, kann dem Team einfach seine Einkaufsliste telefonisch durchgeben. Im Bedarfsfall liefert Monger auch.
  • Das Café Zeitraum bietet nun „tunesisch to go“ an. Von 12 bis 15 Uhr und von 17 bis 22 Uhr stehen zwei Gerichte zur Auswahl. Bestellungen kann man über Instagram oder Whatsapp aufgeben. Eine Besonderheit: Krankenschwestern, Ärzte und Mitarbeiter des Einzelhandels bekommen das Essen gratis. Nach Absprache sollen die Speisen auch nach der Nachtschicht noch zur Verfügung stehen.
  • Willi’s Cakes in der Lappenbergsallee bietet einen Fensterverkauf an.
  • Das Restaurant L’Orient Gäste bietet einen 1001-Nacht-Lieferservice an. Die Gerichte und Weine können ab 16 Uhr bestellt werden. Zu jedem Hauptgang gibt es ein Dessert gratis dazu.
  • Der Stullenbauer bietet im Eidelstedter Weg eine Mittagstischklappe an. Der täglich wechselnde Mittagstisch ist auf der Website oder auf Facebook abrufbar.
So sieht die Mittagstischklappe beim Stullenbauer aus. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Beim Stullenbauer gibt es eine Mittagstischklappe. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
  • Das Restaurant Heimatjuwel teilt Rezepte zum Nachkochen mit euch auf deren Facebookseite. Ihre Gerichte bekommt ihr nach Hause geliefert oder als Take-away.
  • Auch AuthenTikka, das indisches Streetfood anbietet, hat seinen normalen Restaurantbetrieb eingestellt. Trotzdem liefern sie ihre Speisen weiterhin. Für Selbstabholer gibt es 10 Prozent Rabatt.

Übersicht: Was bieten Eimsbütteler Läden in der Krise?

Das ist nur eine kleine Auswahl aus einer langen Liste von Läden, die sich zur Zeit der Corona-Krise Alternativen überlegt haben. Sollte dein Lieblingsrestaurant nicht dabei sein, schau in unserer Übersicht Eimsbüttel retten! nach:


HINWEIS: Verfolge die aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 in unserem Corona-Newsticker für Eimsbüttel.

Verwandter Inhalt

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Das Coronavirus ist in Hamburg angekommen. Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Gründerinnen im Schnelldurchlauf: Mit „Faire Fritzi“ wollen zwei Schwestern Eimsbüttel mit fairer Mode ausstatten. Wie sie sich in vier Monaten den Traum vom eigenen Laden erfüllten.

-

Eppendorfer Weg 166
20250 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen