arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Grindelberger”: alle Generationen willkommen im ehemaligen “Einstein”
Nicole und Ivan Stamenkovic in ihrem "Grindelberger". Foto: Monika Dzialas

Neueröffnung

“Grindelberger”: alle Generationen willkommen im ehemaligen “Einstein”

Frische Pizza aus dem Ofen, Steak vom Lavagrill, hausgemachte Pasta und dazu ein Bier vom Fass – damit wollen Nicole und Ivan Stamenkovic von Jung bis Alt auf eine kulinarische Reise in die mediterrane Küche einladen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Am Grindelberg treffen das Univiertel, Eimsbüttel und Eppendorf aufeinander. Nicole und Ivan Stamenkovic wollen all die Nachbarschaften in ihrem neuen Restaurant “Grindelberger” zusammenbringen. Mit mediterraner Küche will das Gastro-Pärchen im ehemaligen Restaurant “Einstein” ein gemütliches Ambiente für Jung und Alt schaffen.

Pizza auf dem Dorf

Mit einem stillen Softopening wollten sie sich “erst mal an die Umgebung herantasten, weil wir nicht sicher waren, was das Publikum will”, erzählt Ivan Stamenkovic. Die vorläufige Karte mit verschiedenen Pizza- und Pastavariationen sei bisher schon sehr gut angekommen. Diesen “Balsam für die Seele” schätzen die neuen Betreiber sehr und betonen auch den Flair der Gegend:

“Man kennt sich hier in der Gegend. Es ist wie ein kleines Dorf hier”, so Ivan Stamenkovic.

Wie im Film

Für ihr erstes Restaurant in Eimsbüttel ließ sich das Wandsbeker Paar vom nahe gelegenen Holi Kino inspirieren. Dafür teilten sie das Lokal in verschiedene Bereiche, die jeweils eine bestimmte Zielgruppe ansprechen sollen. Neben dem klassischen Restaurant und der Bar gibt es eine Lounge für jüngeres Publikum und eine mit Blumentapete verzierte Sitzecke für Gespräche bei Kaffee oder Tee.

In den kommenden Wochen sollen zudem noch weitere Elemente hinzukommen. So soll die Kinoatmosphäre durch Bilder von Oscargewinnern und Fotografien in Schwarz-Weiß und in Farbe verstärkt werden.

Verrückte Spaghetti im eigenen Öl

Doch nicht nur die Inneneinrichtung haben die neuen Eigentümer bis ins Detail durchdacht. Im Vordergrund stehe die Küche und die Qualität der Speisen, die durch eine frische Zubereitung und Fleisch vom Lavagrill gesichert werden soll. Vom selbst gemachten Pizzateig über Pesto- und Ölvarianten soll es bald auch hauseigene Pasta geben:

“Wir haben die Pasta nicht erfunden, aber wir können damit spielen. Wenn schon Spaghetti, dann wenigstens verrückt”, fügt Ivan Stamenkovic lachend hinzu.

Auch mit der Namensgebung wollen die Eigentümer alle Generationen einladen. Zwar standen sie dem lokal bezogenen Namen “Grindelberger” erst kritisch gegenüber, doch schließlich siegte die “Lust, einfach nur Grindelberger dazu zu sagen”, begründet Ivan Stamenkovic.

Bierauswahl vom Fass

Zu einem Restaurantbesuch gehört neben einem Menü auch eine Auswahl verschiedener Getränke. Dafür haben die erfahrenen Gastronomen ein Zapfsystem organisiert, womit sie ein breites Angebot an frischen Bieren vom Fass gewährleisten können. Die Anlage arbeitet mit Druckluft und verfälscht somit nicht den Geschmack des Bieres. Ziel sei es, den Gästen Biersorten aus lokal und international bekannten Brauereien anzubieten. Doch auch Cocktail- und Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Hamburg Eimsbuettel Grindelberger
Ein Platz für Pizza und Pasta. Foto: Monika Dzialas

Zukünftig soll nicht nur die Inneneinrichtung, sondern auch das Angebot noch ausgefeilt und weiterentwickelt werden. Während das Lokal derzeit unter der Woche täglich von 12 bis 23.30 Uhr sowie freitags und samstags bis ein Uhr geöffnet hat, soll es demnächst einen sonntäglichen Brunch ab zehn Uhr geben.

Anzeige

News

18. Dezember 2018

Städtebau
Kleingartenverein “Döhrnkamp” gewinnt Preis

Beim Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau 2018" in Berlin hat der Kleingartenverein "Döhrnkamp" die Auszeichnung "Silber" erhalten. Das Preisgeld hat schon Verwendung gefunden. ...

Alicia Wischhusen
16. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monger”: Ein Nachbarschaftsladen für Eimsbüttel

In Eimsbüttel hat ein neuer Bioladen eröffnet. Die Inhaberinnen setzen zusätzlich auch auf unverpackte Produkte. ...

Alicia Wischhusen
15. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monsieur Rémi” bringt Galettes nach Eimsbüttel

Mit der Eröffnung des kleinen Restaurants "Monsieur Rémi" haben nun bretonische Klassiker wie Galette an die Osterstraße gefunden. Ein Besuch lohnt sich. ...

Fabian Hennig
14. Dezember 2018

Schließung
Cosy Bar muss nach 18 Jahren schließen

Fast zwei Jahrzehnte gehörte die Cosy Bar zum Nachtleben Eimsbüttels. Nun bekam Betreiber Marco Scheffler überraschend die Kündigung. ...

Vanessa Leitschuh
13. Dezember 2018

Neueröffnung
“Hatari” im Eppendorfer Weg eröffnet

Seit vergangenem Donnerstag hat im Eppendorfer Weg das Hatari geöffnet. Die neue Filiale ist nun schon das vierte Restaurant seiner Art. Den schmackhaften süddeutschen Gerichten und der Schwarzwaldatmosphäre tut das ...

Fabian Hennig
13. Dezember 2018

Hamburger Sportgala
Eimsbüttel siegt beim “Sportler des Jahres”

Gleich drei der vier Auszeichnungen bei der gestrigen Hamburger Sportgala gingen an Eimsbütteler Sportler: Die Auszeichnungen für den "Sportler des Jahres", die "Mannschaft des Jahres" und der "Ehrenpreis". ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 13. Dezember um 19:00

Beer Tasting im Mr. Ape

Wer des Glühweins in der Vorweihnachtszeit schon überdrüssig ist, für den ist das Beer Tasting im Mr. Ape die perfekte Abwechslung zum abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der BrewDog ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 21. Dezember um 21:00

Singer/Songwriter Sebó im Birdland

Rap meets Songwriting: Mit Sebó könnt ihr im Birdland einer wunderbaren Vermischung dieser beiden Musikstile lauschen. Als Special Guest ist bei diesem Auftritt Joe Welsing mit dabei.  Das Gitarrespielen hat Sebó sich ...

Fabian Hennig
11. Dezember 2018

Polizei
Mutmaßliche IS-Unterstützerin in Eimsbüttel festgenommen

Die Bundespolizei hat eine Eimsbüttelerin festgenommen, die beschuldigt wird, den IS unterstützt zu haben. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. Dezember um 18:00

Hitch und ich in den Kammerspielen – Die Vögel

Hitchcock Fans aufgepasst: Dieser Abend ist für euch! Schauspieler und Synchronsprecher Jens Wawrczeck erlangte als Detektiv Peter Shaw in der Hörspielreihe “Die drei ???” Kultstatus. Nun widmet er sich seiner ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. Dezember um 17:15

Märchenerzählerin am Weihnachtsmarkt Apostelkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche ist in vollem Gange, zwischen Glühweinduft und Tannenzweigen werden eure Kleinen von der Märchenerzählerin in verzauberte Welten gebracht. Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche zählt zu ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 14. Dezember um 20:00

“MusicUnited”: Musikprojekt für geflüchtete Menschen

Musik vereint. Die Sprache der Musik wird international gesprochen und vereint Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Aus diesem Grund hat das “Eidelstedter Bürgerhaus” das Projekt “MusicUnited” gegründet. Das so entstandene Ensemble tritt am ...

Alicia Wischhusen
9. Dezember 2018

Literatur
Autorin auf vier Pfoten: “Ich, Mina aus der Gärtnerstraße”

Die Eimsbütteler Autorin Susanne Bienwald hat vor kurzem ihr neues Buch "Ich, Mina aus der Gärtnerstraße" veröffentlicht - oder war es doch ihr Hund Mina? ...

Alicia Wischhusen
7. Dezember 2018

Radfahren
Lenzsiedlung: Sammelaktion für kostenloses Lastenrad

In Lokstedt sollen bald schwere Lasten einfach, umweltfreundlich und kostenlos mit einem Lastenrad transportiert werden können. Eine Initiative sammelt Spenden für die Anschaffung. ...

Nele Deutschmann

Unsere Partner

Anzeige