Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Post am Siemersplatz schließt
Nur noch bis einschließlich 30. August geöffnet. Foto: Monika Dzialas

Schließung

Post am Siemersplatz schließt

Ende August wird die Post und das Postbank Finanzcenter am Siemersplatz geschlossen. Grund dafür sei die zunehmende Digitalisierung und eine geringere Wirtschaftlichkeit an dem Lokstedter Standort.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Noch können die Lokstedter ihre Pakete am Siemersplatz aufgeben, Geld abheben und sich beraten lassen, doch nicht mehr lang. Am 30. August wird das direkt an der Busstation liegende Post letztmalig öffnen. Kunden müssen dann auf angebotene Alternativen ausweichen.

Abwendung vom Analogen

Grund für die Schließung der Postbank-Filiale sei der Trend zur Digitalisierung, gibt der Pressesprecher der Postbank Ralf Palm an. Diesbezüglich müssen Maßnahmen ergriffen und neue Formate entwickelt werden. Doch auch für Kunden, die weiterhin das analoge Angebot nutzen, werden Alternativen eingerichtet.

So wird zum einen eine Partnerfiliale der Deutschen Post am Rütersbarg 2 eröffnet. Für Beratungsgespräche wird zum anderen ein Besuch der Filiale in der Eppendorfer Landstraße 23 bis 25 empfohlen. Zum Geld abheben können die in der Vogt-Wells-Straße 12 gelegene Commerzbank oder umliegende Supermärkte genutzt werden.

Trotz der verschiedenen Optionen sind die Kunden enttäuscht vom Weggang der Filiale: “Damit verliert der Siemersplatz als Kern Lokstedts sein städtisches Flair”, bemerkt einer der Besucher.

 Mitarbeiter werden versetzt

Dass es nun die Filiale am Siemersplatz trifft, ist kein Zufall: “Wir überprüfen kontinuierlich unser Filialnetz hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit und Optimierungsmöglichkeiten. In diesem Zusammenhang hat die Postbank beschlossen, die Filiale in Hamburg-Lokstedt zu schließen“, so Palm.

Die Mitarbeiter des Finanzcenters werden anschließend an andere Standorte versetzt. Sie selbst können dazu aber keine Stellung nehmen. Die Gewerkschaft ver.di sieht den Personalabbau der Postbank zwar kritisch, kann die Versetzung jedoch nicht verhindern:

“Die Entscheidung ist mit dem Betriebsrat vereinbart. Dabei handelt es sich um ein sehr geregeltes Verfahren”, begründet die ver.di Mitarbeiterin Ira Gloe-Semler.

News aus deiner Nachbarschaft

Fahrradsicherheit
#Fahrradklaukarte: Das sicherste Fahrradschloss für dein Fahrrad

Welche Art von Fahrradschloss sollte man für seinen liebsten Drahtesel kaufen? In den bislang eingetragenen Nutzerdaten in unsere Fahrradklaukarte hat sich ein Schloss hervorgehoben. Denn: Es ist am wenigsten vertreten. ...

Fabian Hennig

Bahnverkehr
Eidelstedt: erneute Zugevakuierung

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass eine Regionalbahn kurz vor dem Bahnhof Eidelstedt zum Stillstand gekommen ist. Die Passagiere wurden erst nach über zwei Stunden aus ihrer Misere ...

Christina Rech

Verkehr
Osterstraße: Loch durch Kanalisationsschaden

Gestern Abend tat sich in der Osterstraße, zwischen Bismarckstraße und Eppendorfer Weg, ein Loch auf und sorgte für Aufregung. Die Ursache ist noch ungeklärt, aber klar ist, dass es sich ...

Alicia Wischhusen

Neueröffnung
Willi’s Cakes: Willis wundervolle Törtchen

Ausgefallene Tortenkreationen, köstliche Tartes, Küchlein, Macarons und ein belebendes Frühstück - all das bietet "Willi's Wonderful Cakes". Noch dazu mit hundertprozentiger Bioqualität, denn "Willi's Cakes" ist eine der zwei einzigen ...

Nele Deutschmann

Verkehr
Autobahnausfahrt Volkspark gesperrt

Im Zuge des Ausbaus der A7 auf acht Spuren ist die Autobahnausfahrt Volkspark heute Nacht wegen Bauarbeiten in Richtung Süden gesperrt. ...

Robin Eberhardt
Emu Logo