Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Weltweit erste Hyrox-Zone in Eimsbüttel
Am Montag wurde die Eröffnung der ersten Hyrox-Zone gefeiert. Foto: Thomas Panzau

Sport

Weltweit erste Hyrox-Zone in Eimsbüttel

Die Kaifu-Lodge ist das erste Fitnessstudio weltweit, das über eine “Hyrox-Zone” verfügt. Am 6. August wurde im Eimsbütteler Fitnessstudio Premiere gefeiert und die neue, Hamburger Sportart gleich ausprobiert.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Hyrox – die neue Sportart aus Hamburg vereint funktionelles Krafttraining mit intensivem Intervalltraining. Bei der “Hyrox-Competition” werden acht Mal ein Kilometer gelaufen, die jeweils von einem kurzen, funktionellen Fitnesstraining unterbrochen werden.

Hohes Verletzungsrisiko

Beim funktionellen Training wird eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig trainiert. Solche Übungen sind unter anderem Liegestütze, Sprung-Kniebeuge oder Burpees.

Fitnesstrainer Dominic Feigl hat Zweifel an Hyrox und schätzt das Verletzungsrisiko höher ein, als bei anderen Sportarten, wie beispielsweise Krafttraining. Unter Zeitdruck leide die Ausführung der Übungen, so Feigl. “Wer kann bei so hoher Anstrengung, noch richtige Kniebeugen machen?”

Erste Hyrox-Zone ist in Eimsbüttel

Die Kaifu-Lodge ist nun das erste Fitnessstudio weltweit, das über einen Raum, speziell für diese Sportart verfügt. Das ehemalige Squashfeld wurde umgebaut und als neue Hyrox-Zone eröffnet. Diese wurde am 6. August, direkt mit einem Workout eingeweiht und ausgetestet.

Mitglieder können hier ab sofort für die “Hyrox-Competition” am 3. November in Hamburg trainieren. Dann wird in den Messehallen zum zweiten Mal der fitteste Hamburger gesucht, der den Parkour am Schnellsten durchläuft.

Im vergangen November feierte die Fitness-Challenge in den Messehallen Premiere. Dabei gingen in Hamburg bereits 750 Teilnehmer an den Start, in diesem Jahr können bis zu 3.000 Athleten an ihre Grenzen gehen.

“Hyrox  ist eine Fitness-Competition für Jedermann”, sagt der Veranstalter. Das sieht der Fitnesstrainer kritisch: “Meiner Meinung nach ist das Hyrox-Event nur etwas für Fortgeschrittene”.

Sportart aus Hamburg

Die Hamburger Sportart Hyrox  gibt es erst seit 2017. Das Feedback zur Sportart sei positiv, erzählt Lisa Kalina von Upsolut Sports. “In einem Kieler Fitnessstudio wird bereits eine nächste Hyrox-Zone geplant, weitere werden hoffentlich deutschlandweit folgen”, sagt sie.

“Wir wünschen uns, dass Hyrox sich als neuer Sport in Deutschland etabliert”, teilte Kalina mit. 2019 solle die Sportart auch in den USA eingeführt werden.

News aus deiner Nachbarschaft

Fahrradsicherheit
#Fahrradklaukarte: Das sicherste Fahrradschloss für dein Fahrrad

Welche Art von Fahrradschloss sollte man für seinen liebsten Drahtesel kaufen? In den bislang eingetragenen Nutzerdaten in unsere Fahrradklaukarte hat sich ein Schloss hervorgehoben. Denn: Es ist am wenigsten vertreten. ...

Fabian Hennig

Bahnverkehr
Eidelstedt: erneute Zugevakuierung

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass eine Regionalbahn kurz vor dem Bahnhof Eidelstedt zum Stillstand gekommen ist. Die Passagiere wurden erst nach über zwei Stunden aus ihrer Misere ...

Christina Rech

Verkehr
Osterstraße: Loch durch Kanalisationsschaden

Gestern Abend tat sich in der Osterstraße, zwischen Bismarckstraße und Eppendorfer Weg, ein Loch auf und sorgte für Aufregung. Die Ursache ist noch ungeklärt, aber klar ist, dass es sich ...

Alicia Wischhusen

Neueröffnung
Willi’s Cakes: Willis wundervolle Törtchen

Ausgefallene Tortenkreationen, köstliche Tartes, Küchlein, Macarons und ein belebendes Frühstück - all das bietet "Willi's Wonderful Cakes". Noch dazu mit hundertprozentiger Bioqualität, denn "Willi's Cakes" ist eine der zwei einzigen ...

Nele Deutschmann

Verkehr
Autobahnausfahrt Volkspark gesperrt

Im Zuge des Ausbaus der A7 auf acht Spuren ist die Autobahnausfahrt Volkspark heute Nacht wegen Bauarbeiten in Richtung Süden gesperrt. ...

Robin Eberhardt
Emu Logo